Wieder Brand am Westring +++update+++

Einsatz am Westring.
Einsatz am Westring. Foto: Stefan Kuhn

Die Feuerwehr war am Dienstag (19.2.2019, 14:24 Uhr) im Einsatz am Westring. Im Keller eines Mehrfamilienhauses, kurz vor der Kreuzung mit der Bismarckstraße, hat es an in zwei Kellerräumen gebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter Rauch aus den Kellerfenstern auf der Vorder- und der Rückseite des Gebäudes. Die Polizei war bereits vor Ort. Alle Bewohner hatten das Haus unverletzt verlassen. Das Feuer - es brannten ältere Möbel und eingelagerter Hausrat - wurde von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht. Weiterer Gebäudeschaden konnte durch die Verwendung eines Rauchschutzvorhangs vermieden werden. Nachdem der Keller mit einem Hochleistungslüfter entraucht war, wurde dieser mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, dabei konnten keine Glutnester mehr festgestellt werden. Die Berufsfeuerwehr Herne war mit 19 Kräften der Wachen 1 und 2 im Einsatz. In dem Haus hat es bereits am Mittwoch (13.2.2019, 18:28 Uhr) gebrannt (halloherne berichtete).

Während der Löscharbeiten sperrte die Polizei ab dem Herner Bahnhof den Westring in nördliche Fahrtrichtung. Die Folge: es kam zu einem erheblichen Rückstau. Der Verkehr musste über die Cranger Straße bzw. die Funkenbergstraße umgeleitet werden.

Quelle: