halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Wer sich für eine Ausbildung im Handwerk interessiert, kann sich die passende Messe in den Flottmann-Hallen am Dienstag, 23. April 2024, anschauen (Symbolbild).

Über 40 Unternehmen stellen sich in den Flottmann-Hallen vor

Weitere Ausbildungsmesse zum Handwerk

Am Dienstag, 23. April 2024, von 9 bis 14 Uhr, findet in den Flottmann-Hallen eine Ausbildungsmesse zur Handwerksbranche statt. Interessierte Besucher sind eingeladen, vorbeizuschauen und sich zu informieren.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Über 40 Unternehmen stellen sich und ihre Ausbildungsberufe vor. Rund 1.000 Schüler werden erwartet. Sie können Gespräche führen und sich informieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einzelne Berufspraktiken kennenzulernen. Es darf „Hand angelegt werden“ und die Jugendlichen können sich an diesem Tag bei den Arbeitgebern praktisch ausprobieren.

Handwerk spielt eine große Rolle auf dem Arbeitsmarkt

„Das Handwerk wird eine immer größere Rolle auf dem Arbeitsmarkt spielen. Wer heute eine Ausbildung im Handwerk absolviert, hat einen Sechser im Lotto. Klimafreundlichkeit und Nachhaltigkeit spielen eine immer größere Rolle in der Branche“, heißt es von der Agentur für Arbeit dazu.

Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda erklärt: „Das Ruhrgebiet hat sich auf den Weg gemacht, die grünste Industrieregion der Welt zu werden. Für eine Klimafolgenanpassungswirtschaft brauchen wir unbedingt auch junge Menschen aus dem Handwerk, die diesen Weg mit uns gestalten. Mit der Ausbildungsmesse setzen wir ein starkes Zeichen für die Bedeutung des Handwerks und zeigen, wie viele Chancen und Perspektiven das Handwerk jungen Menschen für ihre Zukunft bietet.“

Anzeige: CDU Europawahl 2024

Gute Handwerker werden überall gesucht

Christopher Meier, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, bringt es auf den Punkt: „Nur gut ausgebildete Handwerker wissen, wie man Wärmepumpen einsetzt, wie eine anständige Klimaanlage funktioniert oder wie man ein Dach richtig isoliert.“ Gute Handwerker würden daher überall gesucht und nach der Ausbildung im Handwerk sei alles möglich: eine Spezialisierung, die Meisterschule oder ein Aufbaustudium genauso wie die individuelle Karriere im Ausbildungsbetrieb oder die Übernahme eines Betriebes. Alles geht. Nichts muss.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Dienstag, 23. April 2024, von 9 bis 14 Uhr
| Quelle: Agentur für Arbeit Bochum
Stellenanzeigen: Jobs in Herne