Tills Trio spielt auswärts

Weg vom Fenster

v.l. Christian Donovan, Till Beckmann.
v.l. Christian Donovan, Till Beckmann. Foto: Carola Quickels

Das Trio Till Beckmann und Ralf Piorr aus Wanne-Eickel sowie der Gelsenkirchener Musiker Christian Donovan bestreiten am Freitag, 16. November 2018, ein Gastspiel ihrer szenischen Lesung „Weg vom Fenster - Die Männer von Luise“ in Bochumer Blue Square. Direkt an der U35 gelegen (Station Rathaus) beginnt im Uni-Ableger an der Kortumstraße um 18 Uhr ein Theaterabend, der bei seiner Premiere (halloherne berichtete) für standing ovations und frenetischen Jubel beim Publikum sorgte.

v.l. Christian Donovan, Till Beckmann - Weg vom Fenster.
v.l. Christian Donovan, Till Beckmann - Weg vom Fenster. Foto: Carola Quickels

Die gemeinsame Stückentwicklung der theatralischen Drei basiert auf einem anonymen Manuskript, das Piorr als Leiter des Wanne-Eickeler Heimatmuseums in den Archiven unserer Stadt entdeckt hat. Es schildert das Leben der Bergleute in den 60er Jahren. Beschrieben wird die harte Arbeit unter Tage, das Leben in den Kolonien und das Sterben der Bergleute an der Staublunge. Piorr sagt dazu: „Es ist sehr düster und traurig, nur selten blitzt der lakonische Humor der Bergarbeiter auf.“ Doch dem Schauspieler Till Beckmann, der in Holsterhausen aufgewachsen ist und sich ganz in den Dienst des Textes stellt, gelingt es immer wieder mit seiner jungen, frischen Art diese Düsternis zu brechen: Ein begeisternder und bewegender Abend, der bei freiem Eintritt zu sehen ist.

November
16
Freitag
Freitag, 16. November 2018, um 18 Uhr Blue Square , Kortumstraße 90 , 44787 Bochum
Quelle: