Wir lernen uns kennen. Islam.

Islamische Gemeinde lädt ein

Frühlingsfest der DITIB Gemeinde Herten. Foto: Heinz-Jürgen BourichterWir lernen uns kennen. Islam (Archivfoto).

Das Integrationsministerium NRW hat im Jahre 2016 das Förderprogramm KOMM-AN NRW aufgelegt, das Kommunen in der Integrationsarbeit und auf dem Gebiet des bürgerschaftlichen Engagements unterstützen soll. Die Islamische Gemeinde Röhlinghausen nutzt diese Förderung und organisiert verschiedene Veranstaltungen, zu denen sie alle Bürger herzlich einlädt. Tuncay Nazik von der Gemeinde: "Die persönliche Begegnung ist durch nichts zu ersetzen und hat das Ziel, gefährliche Vorurteile abzubauen und Stereotypen zu beseitigen. Wir als Gemeinde möchten mit diesen Angeboten unseren Mitmenschen die Möglichkeit der persönlichen Begegnung ermöglichen."

Stadtwerke Crange 2018 as
ANZEIGE

Kursus 04 findet am Sonntag, 24. Juni 2018, 12-15 Uhr, unter dem Motto - Wir lernen uns kennen. Islam - statt. Referent ist Ibrahim Nazik. Die Veranstaltung beinhaltet ein Mittagessen. Ein zweiter Kursus (05) zu dem Thema findet am Mittwoch, 19. September 2018, in der Zeit von 18-19.30 Uhr statt. Bei diesem Termin gibt es  ein kaltes Buffet und Getränke werden gereicht. 

Gehört der Islam zu Deutschland? Wenn ja welche Auffassung des Islam gehört zu Deutschland welche nicht? Oder gehören nur die Muslime zu Deutschland? Und wer entscheidet darüber wer wohin gehört? Von welchem Islam ist hier die Rede? Die Veranstaltung soll dabei helfen den Islam aus Sicht der Muslime zu betrachten und dazu zählt eine kleine Ausstellung und Vorführung.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung über info@ig-ev.de oder Tel 0170 2679898 oder per SMS/WhatsApp, erforderlich. (Unter Angabe des Namens, Vornamens, Telefonnummer und Kurs Nr.) Die Veranstaltungen sind kostenfrei - einschließlich der Verpflegung. Für jede Veranstaltung werden Teilnahmebescheinigungen ausgestellt.

Veranstaltungsort: Islamische Gemeinde Herne-Röhlinghausen, Rheinischestraße 25. Da die Veranstaltung im Gebetsraum der Gemeinde stattfindet, werden Besucher gebeten, ihre Schuhe am Eingang auszuziehen.

Demokratie leben! 2018
ANZEIGE
12. April 2018, 13:20 Uhr