Schiller Live 2019

Schiller Live 2016
Schiller Live 2016 Foto: Björn Koch

Oberhausen. Produzent Christopher van Deylen - besser bekannt unter dem Elektro-Pop-Projekt Schiller - tritt am Samstag, 18. Mai 2019, in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen auf. Die Tour findet anlässlich des 20-jährigen Jubiläums statt und die Besucher erwartet eine Show mit aufwendiger Licht-Performance und internationalen Gastmusikern.

Christopher van Deylen startete 1998 mit dem Projekt Schiller und veröffentlichte mit Das Glockenspiel die erste Single. Der Titel gibt den Refrain wieder: Ein Glockenspiel dient als Refrain der Trance-Nummer. Schiller erreichte mit dem Debüt die Charts, Sampler und Diskotheken in Deutschland. Mit Liebesschmerz und Ruhe folgten 1999 zwei weitere Stücke aus dem Genre Trance und Ambiente. Die Besonderheit waren die Stimme von Hans Paetsch - bekannt als Erzähler in zahllosen Aufnahmen klassischer Märchen - bei Liebesschmerz und ein Indianergesang bei Ruhe. Im gleichen Jahr erschien das erste Album Zeitgeist. Hier zeigte van Deylen, dass das Projekt Schiller sowohl schnellere Trance-Stücke, wie auch ruhige Chillout und Ambiente-Songs bietet. Mit dabei immer eingängige Melodien, die zum Teil mit Stimmen verschiedener Künstler verbunden wurde. Christopher van Deylen holte sich bei der Produktion der insgesamt neun Alben Musiker und Künstler, wie Peter Heppner, Sarah Brightman, Thomas D., die ehemalige Nightwish-Sängerin Tara Turjunen, Mike Oldfield, Xavier Naidoo, Schauspieler und Sänger Ben Becker, Pianist Ling Lang, Ultravox-Sänger Midge Ure, Unheilig oder Samu Haber ins Studio. Die Alben erreichten Nummer 1-Platzierungen in den deutschen Album-Charts sowie Gold- und Platin-Status.

Im Jahr 1999 produzierte Schiller gemeinsam mit den DJ-Kollegen ATB, DJ Mellow-D, Sunbeam, Talla 2XLC und DJ Taucher als Trance Allstars den Sampler Worldwide. Dabei remixten die Produzenten die Stücke untereinander. Mit dem Sampler Synergy II - The Story Continues wiederholten die Musiker 2002 das Projekt. Daneben remixte van Deylen regelmäßig Lieder unter anderem von Gregorian, Sinéad O'Connor, Marianne Rosenberg, Rammstein, Polarkreis 18 und Udo Jürgens.

Schiller trat als Live-Künstler in großen Hallen auf. Mit dabei die Live-Band, verschiedene Gastmusiker und eine große Lichtanlage. Neben den großen Konzerten veranstaltet van Deylen auch kleinere Konzerte, zum Beispiel bei der Klangwelten-Tour: Die Schiller-Songs rein elektronisch in besonderen Orten. Im Ruhrgebiet machte die Klangwelten-Tour unter andrem Halt in der Jahrhunderthalle Bochum.

Schiller Live 2016
Schiller Live 2016 Foto: Björn Koch
Mai
18
Samstag
Samstag, 18. Mai 2019, um 20 Uhr