Neue Hinweistafel an der Bergmannsbuche

Buche
Symbolbild Foto: Pixabay

Die mit einer Figur der Heiligen Barbara versehene Bergmannsbuche im Gysenberg sowie der benachbarte Marienbildstock erhalten eine neue gemeinsame Hinweistafel, die Spaziergängern und Interessierten mehr über die Geschichte des Ortes verrät. Diese geht auf die Schlagwetterexplosion am 20. Juni 1921 und das Engagement einzelner Bürgerinnen zurück, die hier einen Ort des stillen Gedenkens begründeten.

Die Präsentation der neuen Hinweistafel findet nun – 97 Jahre nach dem Unglück, bei der 85 Bergleute starben – am Donnerstag, 21. Juni 2018, 16 Uhr, statt. Eingeladen sind die Mitglieder der Bezirksvertretung Sodingen sowie alle interessierten Bürger und Gemeindemitglieder.