Nähkurs im Gemeindehaus Matthäus Kirche

Stoffmarkt in der Herner Innenstadt.
Kleidung selber nähen macht viel Freude. (Symbolbild) Foto: Carola Quickels

Heike Dzimbowski bietet in zwei Nähkursen für Anfänger und Fortgeschrittene fachkundige Anleitung in Sachen Nähen und Nähmaschine. Bei kniffligen Stücken und schwierigen Stoffen steht sie mit Rat und Tat zur Seite. Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Anmeldeschluss ist der 28. Dezember 2018.

Mitzubringen sind eine Nähmaschine, eine große Stoffschere, eine kleine spitze Schere, Packpapier auf Rolle, Folie (z.B. dicke Malerplane), wischfester (!) Folienstift, sehr weicher Bleistift, Radiergummi, Schneiderkreide, Schnittmuster, Stoffe sowie Zutaten für das vorgesehene Nähstück wie Reißverschluss und Knöpfe, außerdem Nähnadeln, Stecknadeln, ein Maßband, ein Geodreieck und, wenn vorhanden, ein Handmaß.

  • Kursus 1 startet am Montag, 28. Januar 2019, 14 - 18 Uhr. 5 x 4 Unterrichtsstunden kosten 80 Euro.
  • Kursus 2 startet am Dienstag, 29. Januar 2019, 9:30 - 11:30 Uhr. 10 x 2 Unterrichtsstunden kosten 80 Euro.
Januar
28
Montag
Montag, 28. Januar 2019, um 14 Uhr Gemeindehaus Matthäus Kirche , Bismarckstraße 98a , 44629 Herne Wer keine Nähmaschine hat, aber gerne mitnähen möchte, wendet sich an die Ev. Kirchengemeinde Baukau, Bismarckstraße 98a, Tel 02323 / 922340, eMail: (Bürozeiten: mo., mi., fr., 9-12 Uhr).
Quelle: