Input vom Tandem

Jugendgottesdienst im Lighthouse

Silke Langkau auf dem Tandem beim Input.
Silke Langkau auf dem Tandem beim Input. Foto: Jonas Grote

Die gut 70 Besucher des Check-it-out Jugendgottesdienst wurden am Sonntag (7.4.2019) im Lighthouse-Herne mit Video-Countdown begrüßt, dass eine Navi-Autofahrt der obskuren Art zeigt. Unter dem Thema bitte wenden stellte Jugendreferentin Silke Langkau in Ihrem Input zum Thema auf einem Tandem sitzend dieses als Sinnbild für einen – durch Jesus geleiteten – Lebensweg vor. „Dieses Rad hat einen ordentlichen Wendekreis“.

Clelia Faryar bei der Begrüßung.
Clelia Faryar bei der Begrüßung. Foto: Jonas Grote

Mit diesem Hinweis führte die Diakonin auf, dass eine Umkehr – wie in dem Titel bitte wenden beschrieben – trotz Begleitung eine ordentliche Anstrengung bedeuten kann, die sich aber letztendlich lohnt. Umrahmt wurde das Thema wie immer von einem WarmUp mit Action, Worshipmusik. Die jugendlichen Gäste aus den verschiedensten Gemeinden des Kirchenkreises erlebten einen Gottesdiens, der in gemütlicher Atmosphäre mit gemeinsamem Essen, Klönen und Spielen seinen Ausklang fand.

Gereon und Victoria Gwosdek in der Band.
Gereon und Victoria Gwosdek in der Band. Foto: Jonas Grote
Quelle: