CVJM lädt zum Hockey-Turnier

Das Flooball-Team vom CVJM.
Das Flooball-Team vom CVJM. Foto: CVJM

Der CVJM Herne veranstaltet am kommenden Sonntag, 9. Dezember 2018, ab 10 Uhr, den alljährlichen Ruhrpott-Cup. Teams aus dem ganzen Land versammeln sich, um Floorball zu spielen. Gemeinsam laufen die Mannschafen in der Sporthalle der Gesamtschule Wanne dem Lochball hinterher. Gespielt wird Floorball, eine auf Hockey basierende Ballsportart, die kein Alterslimit kennt. Der vom CVJM Herne organisierte Ruhrpott-Cup in diesem Jahr zum siebten Mal.

Wie in den vorherigen Jahren stehen auch jetzt Fairness und Spaß im Vordergrund. Floorball, auch Lochball oder Unihockey genannt, wurde in den 1970er Jahren gemeinsam von Schweizern und Skandinaviern ins Leben gerufen. Grundlage dafür bildeten Eishockey und Feldhockey. So besitzt jeder Spieler einen Eishockey-ähnlichen Plastikschläger. Gespielt wird zu Fuß und mit einem leichten gelochten Plastikball. Dank dieser einfachen und leichten Ausstattung ist der Sport für jeden leicht zugänglich und das Verletzungsrisiko gering. Um sich einen Eindruck über die Sportart zu machen, lädt der CVJM Herne zum Zuschauen.

Dezember
9
Sonntag
Sonntag, 09. Dezember 2018, um 10 Uhr Gesamtschule Wanne-Eickel , Stöckstraße 41 , 44649 Herne Um sich einen Eindruck über die Sportart zu machen, lädt der CVJM Herne Zuschauer und Neugierige ein, am 2. Advent von 10-16 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule Wanne beizuschauen.
Quelle: