Ausstellung DUO – Skulpturen und Objekte

Ausstellungsobjekt
Ausstellungsobjekt Foto: Veranstalter

Am Sonntag, 19. Mai 2019, 13:30 Uhr, eröffnet die Ausstellung DUO – Skulpturen und Objekte von Enrique Asensi in den Flottmann Hallen Herne. Geöffnet ist dienstags bis sonntags, jeweils von 14 bis 18 Uhr (bei Veranstaltungen bis Beginn). Die RuhrKunstMuseen Kunstmuseum Gelsenkirchen und Flottmann-Hallen Herne widmen dem bedeutenden zeitgenössischen spanischen Bildhauer in einer Kooperation zeitgleich eine Ausstellung.

Die Skulptur von Enrique Asensi.
Skulptur von Enrique Asensi. Foto: Thomas Schmidt, Stadt Herne

Enrique Asensi (*1950, Valencia) lebt mit seiner deutschen Ehefrau sowohl in der Nähe von Köln als auch in Spanien nahe Barcelona, wo er vorzugsweise arbeitet. Asensi steht in der großen Tradition der spanischen Bildhauerei. In seinen Skulpturen verbindet er die klassischen Materialien Stahl und Stein. Asensi sieht und denkt Skulptur von der Fläche her. Er komponiert räumliche Bildansichten. Dabei kontrastiert die Flächigkeit des Stahles mit der bildhauerisch gestalteten reliefartigen Oberfläche des Steines.

Die farblichen Valeurs von Stahl und Stein bilden dabei ein harmonisches Ganzes. Neben der Makrosicht auf die Gesamtskulptur schafft Asensi Mikroansichten auf Details wie Durchblicke, Schlitze, Schwünge und Schichtungen. Entsprechend des unterschiedlich vorhandenen Raumangebotes werden die Skulpturen in Herne, die angelehnten Arbeiten und Bilder in Gelsenkirchen gezeigt.

Mit der Auswahl des Spaniers Enrique Asensi erweitern die beiden RuhrKunstMuseen ihre Absicht und den Anspruch, den Besuchern verstärkt Künstler europäischer Herkunft und deren Werke bekannt zu machen, um sozusagen durch‚Kunst das Zusammenwachsen Europas zu fördern.

Am Eröffnungstag, Sonntag (19. 5.2019) wird zwischen den Museen einen kostenlosen Shuttle-Service angeboten. Anmeldungen unter: kunstmuseum@gelsenkirchen.de oder jutta.laurinat@herne.de. Abfahrt von den Flottmann-Hallen zum Kunstmuseum Gelsenkirchen um 11 Uhr. Abfahrt vom Kunstmuseum Gelsenkirchen zu den Flottmann-Hallen um 13 Uhr.

Mai
19
Sonntag
Sonntag, 19. Mai 2019, um 13:30 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Der Eintritt ist frei. Es handelt sich um eine Kooperationsausstellung des Kunstmuseums Gelsenkirchen und der Flottmann-Hallen Herne. Infos unter Tel 02323 / 16-2951/2952/2953/2956, onlinewww.flottmann-hallen.de oder per eMail:
Quelle: