Studium und Ausbildung bei der Stadt Herne

Herner Rathaus.
Herner Rathaus. Foto: Carola Quickels

Die Stadt Herne sucht für das Jahr 2020 wieder Auszubildende und Studierende in Dualen Studiengängen. Die Bewerbungsfrist hat schon begonnen und geht bis zum Herbst 2019. Wer Straßenbauer, Gärtner oder Gebäudereiniger werden möchte, kann sich bis zum Sonntag, 3. November 2019, bewerben. Ausbildungsbeginn ist am 1. August 2020. Angehende Geomatiker, Verwaltungsfachangestellte, Stadtsekretäranwärter, Veranstaltungskaufleute, Fachinformatiker der Fachrichtungen Systemintegration oder Anwendungsentwicklung beginnen ihre Ausbildung am 1. September 2020.

Wer sich bewerben möchte, hat bis zum Sonntag, 27. Oktober 2019, Gelegenheit dazu.Bewerber für die Dualen Studiengänge starten am 1. September 2020 ins Studium, Bewerbungsschluss ist Sonntag, 6. Oktober 2019. In diesem Jahr bietet die Stadt Herne die Abschlüsse Bachelor of Laws, gehobener Verwaltungsdienst mit Studienschwerpunkt Jura und mit Studienschwerpunkt Verwaltungsbetriebswirtschaft an. Wer E-Government studiert, kann seinen Bachelor of Science machen. Auch ein Studium der Sozialen Arbeit mit dem Abschluss Bachelor of Arts ist möglich. Informationen zu den Berufen, der Ausbildung und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es auf der Internetseite der Stadt Herne. Wer sich per Post bewerben möchte, schickt seine Bewerbung an den Oberbürgermeister der Stadt Herne, Fachbereich Personal und Zentraler Service (12/3), Postfach 10 18 20 in 44621 Herne.

Quelle: