halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Hier trifft Grün auf Sand und Wasser sowie etwas Pflasterung: Der neue Außenbereich am Jugendtreff

'Am Freibad' mit Sonnenschutz, Kettcar-Strecke und mehr

Neues Außengelände für Jugendtreff

Wer neuerdings an der Straße „Am Freibad“ und dort am gleichnamigen Jugendtreff vorbeifährt oder -geht, wird dort eine größere Veränderung feststellen. Das Außengelände zur Straße hin wurde passend zum 40-jährigen Jubiläum neu gestaltet. Verantwortlich dafür sind der Verein „Wohnen in Herne“ sowie mehrere Fachbereiche der Stadt.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Entstanden ist ein neuer und schöner Bereich, der neben einer Wiese auch einen gepflasterten Rundkurs für Kettcars sowie einen abgetrennten Sandkasten enthält. Ein Wasserspender sorgt für kühles Nass und vielleicht auch etwas Matsch. Zwei Sonnensegel bieten bei Sonnenschein genug Schatten. Die Pflasterung lässt das Versickern von Regenwasser zu.

60.000 Euro Investition

Rund 60.000 Euro hat diese Investition gekostet, von denen rund 52.000 Euro vom Verein „Wohnen in Herne“ zur Verfügung gestellt wurden. „Uns war es wichtig, für die Kindern hier nachhaltig zu investieren, um so für eine optische Attraktivitätssteigerung sowie eine Verbesserung für das Quartier zu sorgen“, bekräftigt Thomas Bruns, Vorsitzender des Vereins.

Durch die Teamarbeit vom Förderverein, der Kinder, die mit ihren Zeichnungen und Ideen für die Umgestaltung aktiv mitgestaltet haben, als auch durch die Fachbereiche, sei hier eine schöne Anlage entstanden. So habe der Fachbereich Stadtgrün beispielsweise zuerst die Entsiegelung und Entsorgung übernommen, bevor der Verein mit der Arbeit angefangen habe.

Corona-Pandemie verzögerte die Umsetzung

Seit 2020 gab es bereits Überlegungen, den Bereich zu modernisieren. Doch durch die Corona-Pandemie verzögerte sich vieles, bis dann Ende 2023 der Baustart erfolgte. Seit April 2024 freuen sich die Kinder des Jugendtreffs über die neue Außenanlage.

Besonders die Wiese mit Rasen hat es den Kindern angetan.

„Alles, was hier gebaut wurde, ist aus den Wünschen der Kinder entstanden. Sie freuen sich richtig über die neuen Möglichkeiten und liegen oder sitzen auch einfach nur mal auf dem Gras“, berichtet die Leiterin vom Jugendtreff „Am Freibad“, Angelika Withöft. „Einer hat sogar gefragt: Ist das echtes Gras?“

Die zuständige Dezernentin, Stephanie Jordan, lobt die Umsetzung: „Auch wenn es ein längerer Prozess war: Gut Ding' will Weile haben. Dafür ist es hier aber schön geworden und mein Dank geht an den Verein und die zuständigen Fachbereiche.“ Ferner freut es sie, dass die Ideen der Kinder in die Umgestaltung eingeflossen sind. „Vorher war die Fläche abfallend und wenig attraktiv. Nun ist es ein Schmuckstück mit Sand, Grün und Wasser geworden.“

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Großes Fest zum Jubiläum

Das neue Schmuckstück können sich Besucher am Sonntag, 16. Juni 2024, von 14 bis 17 Uhr nochmal genauer anschauen. Dann feiert der Jugendtreff sein 40-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest. „Eine Tanzgruppe sowie singende Kids gehören zum Programm, außerdem gibt es die Premiere unseres Stummfilms zu sehen“, kündigt die Leiterin Angelika Withöft an. Der Eintritt ist frei, für Essen und Trinken ist gesorgt.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 16. Juni 2024, um 17 Uhr
Donnerstag, 13. Juni 2024 | Autor: Marcel Gruteser