Reifen Stiebling Azubis auf Crange

Sechs der sieben neuen Auszubildenden von Reifen Stiebling waren zu Gast auf Crange.Foto: Reifen StieblingSechs der sieben neuen Auszubildenden von Reifen Stiebling waren zu Gast auf Crange.

Am Montag (1.8.2016) begannen sieben Auszubildende ihre Arbeit bei Reifen Stiebling. Am Ende der Woche (5.8.2016) wurde ihnen nach einer Vorstellungsrunde zunächst von Christian und Alexander Stiebling das Familienunternehmen präsentiert. Anschließend besuchten sie unter dem Motto Erst die Arbeit, dann das Vergnügen die Cranger Kirmes.

Sparkasse Privatkredit 2017
ANZEIGE

"Wir haben unseren Azubis unter anderem die einzelnen Unternehmensbereiche vorgestellt, aber auch unser starkes soziales Engagement und die Grundsätze des Arbeitens in unserer Firma erklärt. Sie wissen jetzt, dass wir immer ein offenes Ohr für jegliche Vorschläge, aber auch für Kritik haben", so Alexander Stiebling. Während ihrer Ausbildung lernen die Azubis alle Unternehmensbereiche kennen. "Runderneuerung, Autoteile, Montagewagen, Werkstatt und Verkauf. Überall werden wir ihnen Eindrücke vermitteln." Aktuell hat das Unternehmen insgesamt 20 Auszubildende.

Begleitet von Henrik Sojka, der für die Koordination aller Auszubildenden im Unternehmen zuständig ist, standen beim Kirmesrundgang unter anderem die Fahrgeschäfte Wilde Maus XXL, Alpina Bahn und der Hangover-Turm auf dem Plan. Während des Bummels kam Christian Stiebling die Idee für einen Cranger-Azubi-Tag: "Ausbildungsbeginn ist bei ganz vielen Unternehmen am 1. August. Und dieser Tag passt doch zu unserer Kirmes. Vielleicht könnten sich alle Herner Azubis, die gerade mit ihrer Ausbildung begonnen haben, auf Crange treffen." Nach einer Stärkung an den Ständen Steinmeister und Max & Moritz, machte sich die Gruppe gegen 21 Uhr auf den Heimweg.

Heimatfinder
ANZEIGE
Wananas Neueröffnung
ANZEIGE
Quelle: Reifen Stiebling 11. August 2016, 09:31 Uhr