'Halbzeit' im Sommerleseclub

Stadtbibliothek Herne

Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek brachten die ABC-Lesebeutel zu den Schülern der Barbaraschule.
Lesen macht schön schlau. Foto: Carola Quickels

In den nächsten vier Wochen haben alle Kinder ab sechs Jahren noch die Möglichkeit, beim Sommerleseclub (SLC) mitzumachen. Auch Teams aus Eltern und Geschwistern sind herzlich eingeladen, sich in der Stadtbibliothek Herne-Mitte und HerneWanne für den Sommerleseclub anzumelden (halloherne berichtete).

Es lohnt sich: Auch wenn aufgrund der anhaltenden Umstände die große Abschlussveranstaltung nicht stattfinden wird, erhalten alle, die erfolgreich am SLC teilgenommen haben, eine Urkunde und mit freundlicher Unterstützung der Sponsoren Woges, Stadtwerke Herne und Steag einen Buch-Gutschein einer lokalen Buchhandlung oder einen Eis-Gutschein von einer örtlichen Eisdiele.

Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek brachten die ABC-Lesebeutel zu den Schülern der Barbaraschule.
Lesen macht schön schlau - also schnell noch mitmachen beim Sommerleseclub. Foto: Carola Quickels

Alle Teilnehmenden des Sommerleseclubs erhalten ein Logbuch, in dem alle gelesenen Bücher, gelösten Rätsel, gehörten Hörbücher und die Teilnahme an Events (wie zum Beispiel die „Open-Air-EscapeRooms“ der Stadtbibliothek Herne) eingetragen werden. Das Logbuch kann auch selbst online geführt werden. Die Zugangsdaten erhält man in der Stadtbibliothek.

Als Highlight sendet die Stadtbibliothek am Freitag, 20. August 2021, um 18 Uhr eine Wissenschaftsshow mit Science-Entertainer Joachim Hecker live aus dem VHS-Saal im Kulturzentrum. Der Livestream wird auf dem Youtube-Kanal der Stadtbibliothek übertragen. Teilnehmende des Sommerleseclubs erhalten einen Stempel, wenn sie sich den Livestream anschauen.

Quelle: