4. Oldtimer-Parade

Alte Schätzchen wurden nass

Oldtimerparade zur Cranger Kirmes am 12.8.2017.Foto: Robert FreiseOldtimerparade zur Cranger Kirmes.

Zum vierten Mal lud die Historische Gesellschaft Deutscher Schausteller am Samstag (12. 8.2017) zur Oldtimer-Parade nach Crange ein. Die von Albert Ritter, dem Initiator der Parade, angepeilte Zahl von 80 teilnehmenden Fahrzeugen wurde in diesem Jahr nicht erreicht. Das hatte wohl mit dem extrem schlechten Wetter zu tun. Den gesamten Vormittag regnete es, und während sich der Tross in Bewegung setzte, nieselte es weiter. Insgesamt machten sich am Samstag 47 Oldtimer auf den Rundweg von der Kirmes über Holsterhausen/Herne-Mitte/ und zurück auf den Weg.

HCR Neue Wege 2017
ANZEIGE

Vor Fahrtbeginn sprach Pfarrer Sascha Ellinghaus das Gebet und segnete jedes einzelne Fahrzeug. Das war wohl auch notwendig, aber nicht immer hilfreich. So manch ein altes Schätzchen, das in den letzten Jahrzehnten rund um das Thema Kirmes auf den Straßen unterwegs war, brauchte trotzdem noch eine kräftige Anschub-Hilfe. Am Zielpunkt angekommen, stellte Albert Ritter jedes einzelne Fahrzeug den vielen Schaulustigen persönlich vor.

Oldtimerparade zur Cranger Kirmes am 12.8.2017.Foto: Robert FreisePfarrer Sascha Ellinghaus segnet die Oldies.
wewole
ANZEIGE
Stenner Spektakulum A
ANZEIGE
12. August 2017, 15:30 Uhr