1.700 Euro für Aktiv für Palliativ

Benefiz-Turnier brachte 1.700 Euro für Aktiv für Palliativ.
Benefiz-Turnier brachte 1.700 Euro für Aktiv für Palliativ. Foto: EvK

Auf Initiative von Helmut Hegenberg richteten die Alten Herren DJK Elpeshof Herne im Januar 2018 den 4. Herner EvK-Palliativ-Cup aus. 16 Altligamannschaften kickten zu Gunsten der Palliativstation am Evangelischen Krankenhaus Herne. Das sportliche Ereignis, bei dem die Vereinsmitglieder auch mit selbstgebackenem Kuchen und herzhaften Leckereien punkteten, erbrachte einen Erlös von 1.200 Euro.

Aufgestockt wurde dieser Betrag durch die Firma Autoteile Hess mit einer Spende von 500 Euro. So nahm Dr. Wolf Diemer, Ärztlicher Leiter der Station, zusammen mit Irene Nebel von der Initiative Aktiv für Palliativ und Nadine Kolpatzik, stellvertretende Stationsleitung, insgesamt 1.700 Euro aus den Händen von Helmut Hegenberg, Muzahic Köse (DJK Elpeshof) sowie Matthias Neumann (Hess-Filialleiter) entgegen.

Quelle: