Sisters of Comedy

Tickets jetzt im Vorverkauf

Vicki Blau.
Vicki Blau. Foto: Veranstalter

Neben der schon häufiger an der Flottmannstraße umjubelten Lioba Albus hat die Wahl-Hernerin Anja Balzer ein Heimspiel bei der Sisters of Comedy-Show am Montag, 12. November 2018, 20 Uhr, in den Flottmann-Hallen. Da bereits knapp die Hälfte der Karten verkauft worden sind, was bei der Top-Besetzung kein Wunder ist, sollte Frau sich sputen. Mann übrigens auch, Nachgelacht soll schließlich weder eine Frauenqotengala noch eine Männerschelte werden.

Branka B.
Sabine Bode. Foto: Oliver Haas

Bundesweit haben sich 158 Komikerinnen, Comedians und Kabarettistinnen zusammengeschlossen, um an einem ganz speziellen Blauen Montag parallel an 27 Spielorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufzutreten, darunter auch in Herne. Deana Ehrich (Branka B.) und Sabine Bode, die beiden Patinnen der Show in den Flottmann-Hallen, versprechen: „100 Prozent Lachkraft – krachend, kabarettistisch, furios feminin und derbe divenhaft. Die Sisters of Comedy zeigen am 12. November bundesweit alle Facetten des Frau-Seins. Für Sie & Ihn und alles dazwischen.“

Branka B.
Branka B. Foto: Oliver Haas

In den Flottmannhallen versprechen die Koryphäen der Ruhrpott-Comedy-Szene, Lioba Albus, die Thealozzi-Improvisationsschauspielerin, Theaterpädagogin, Moderatorin, Klinic-Clown, systemischer Coach und Wahl-Hernerin Anja Balzer, das Kölner Impro-Comedy-Doppel Piplies & LaMinga, die Stand-Up-Komikerin Vicky Blau, die subtil-ironische Musik-Comedian Fee Badenius, die Physical-Theatre-Komikerin Deana Ehrich (Branka B.) sowie die Bochumer Autorin Sabine Bode, die schon für Harald Schmidt und Hape Kerkeling getextet hat, besagten wilden Mix aller Comedy-Genres.

Fee Badenius.
Fee Badenius. Foto: Hans-Jürgen Landes

Warum dieses Datum: „Vor genau einhundert Jahren durften Frauen zum ersten Mal wählen. Heute wählen sie immer noch, ob sie Kinder kriegen oder Karriere machen, ob sie ein Dirndl oder einen Antrag auf Hartz IV ausfüllen, ob sie sich damit abfinden, dass Männer immer noch mehr verdienen oder ob sie Krawallschachteln werden, die sich wehren. Frauen sind Bundeskanzler und Verteidigungsminister. Frauen haben eigene Parkplätze. 'Ja, was wollt Ihr denn noch?' hört man da oft. Vieles! Mehr Gehör, mehr Rechte.“

Anja Balzer.
Anja Balzer. Foto: Martina Drignat

Sisters of Comedy - Nachgelacht will fernab von Witzen über Frustshopping und Bindegewebe einfach eine grandiose, fulminante Show sein, mit allem, was Deutschlands Komikerinnen-Szene zu bieten hat: Comediennes, Musik-Kabarettistinnen, Poetry-Slammerinnen und noch viel mehr. Als ob das noch nicht guter Zweck genug wäre, spenden die Sisters Of Comedy zwanzig Prozent der Einnahmen an lokale Frauen-Hilfsprojekte, in Herne an das Frauenhaus sowie die gemeinnützige Organisation Schattenlicht.

Lioba Albus.
Lioba Albus. Foto: Melanie Rieder

Karten sind unter anderem beim Stadtmarketing an der Kirchhofstraße, im Bürgerbüro Wanne sowie in der Flottmann-Kneipe erhältlich für 25 Euro plus VVK-Gebühr. Herne ist neben Essen und Oberhausen die einzige Ruhrgebiets-Station der lustigen Ladys - ein Erfolg auch für Christian Strüder von den Flottmann-Hallen.

November
12
Montag
Montag, 12. November 2018, um 20 Uhr
Autor: