Vandalismus im Skulpturen-Park

Der umgestürzte Hochstand.
Der umgestürzte Hochstand. Foto: Horst Martens, Stadt Herne

Am Wochenende zerstörten Unbekannte zwei zweiteilige Kunstwerke im Skulpturen-Park an den Flottmann-Hallen. „Ich bin fassungslos und traurig über diese blinde Zerstörungswut“, erklärte Jutta Laurinat von den Flottmann-Hallen. Beschädigt wurden der Hochstand von Gerda Schlembach und die Gitterraumtürme von William Brauhauser. Die Werke wurden mit großer Kraft aus der Verankerung gerissen und demoliert. Die Stadt Herne erstattete Anzeige bei der Polizei und appelliert an die Anwohner, ein wachsames Auge auf ihren Skulpturen-Park zu haben. Hinweis

Die Gitterraumtürme.
Die Gitterraumtürme. Foto: Horst Martens, Stadt Herne
Quelle: