Stromanschlüsse für Lkw-Kühlaggregate

Nordfrost in Unser Fritz

Das neue Nordfrost-Logistikzentrum in Herne aus der Luft betrachtet.
Das neue Nordfrost-Logistikzentrum in Herne aus der Luft betrachtet. Foto: Nordfrost

Nachdem im Februar 2021 erste Beschwerden bei der Stadt Herne über Lärmbelästigungen durch Brummgeräusche vom Firmengelände des Tiefkühllogistikers Nordfrost in Unser Fritz eingegangen waren, die sich im Juni verstärkten, hat das Unternehmen mit dem Abschluss einer Installationsmaßnahme zum 16. Juli 2021 nun Abhilfe geschaffen, teilte das Pressebüro der Stadt Herne am Mittwoch (21.7.2021) in einer Pressmitteilung mit.

Ursache der für die Anwohnenden störenden Geräusche waren kraftstoffbetriebene Kühlaggregate an Lkw. Nun hat das Unternehmen auf dem Gelände 23 zusätzliche Stromanschlüsse eingerichtet, über welche die Kühlaggregate elektrisch und damit leise betreiben werden können. Die Stadt Herne hat sich mit dem Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Schortens in Niedersachsen hat, im Sinne der Anwohnenden auf diese Maßnahme verständigt. Die Firma Nordfrostgeht davon aus, dass sich die Geräuschsituation für die Anwohnenden damit deutlich verbessert.

Quelle: