"Start Frei" für den großen Lesespaß

SommerLeseClub 2018

Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek brachten die ABC-Lesebeutel zu den Schülern der Barbaraschule.Foto: Carola QuickelsLesen macht schlau.

Die 12. Auflage des SommerLeseClubs und des JuniorLeseClubs der Stadtbibliothek haben begonnen. Nadine Henßen und Julia Walta von der Stadtbibliothek sind bereits seit ein paar Wochen in den Herner Schulen unterwegs, um für die Aktion zu werben. Und so geht der LeseClub: Aus einer Auswahl meist neuer Bücher lesen die Kinder ab der fünften Klasse mindestens drei Bücher. In ihrem Club-Ausweis, lassen sie sich bestätigen, das Buch gelesen zu haben.

Stadtwerke Crange 2018 as
ANZEIGE
Lesen macht Spaß.Foto: Michael Paternoga/Stadt HerneLesen macht Spaß.

Wer mindestens drei Bücher geschmökert hat, erhält eine Einladung zur Abschluss-Veranstaltung und ein Zertifikat, teilgenommen zu haben. „Der SommerLeseClub und der JuniorLeseClub sind Erfolgsgeschichten“, sagte Bildungsdezernentin Gudrun Thierhoff. „Sie sind ein wichtiges Element in der Akquise von Lesern. Die Clubs fördern die Phantasie, die Lesekompetenz und öffnen den Blick in die Welt“, ist sich die Stadträtin sicher, die sich bei den Schulen für die Unterstützung bedankt. Ingrid von der Weppen aus der Leitung der Stadtbibliothek sagt: „Im vergangenen Jahr hatten wir 385 Teilnhemer. Und auch jetzt haben bereits die ersten Kinder die geforderten drei Bücher verschlungen.“

An eine jüngere Zielgruppe richtet sich der JuniorLeseClub. Mit ihm sollen sich die Kinder der 2. und 3. Klassen am Lesen beteiligen. Für beide Clubs gilt: einfach in der Stadtbibliothek anmelden, den Club-Ausweis in Empfang nehmen und  starten mit dem Lesen. Die Aktionen laufen bis Freitag, 7. September 2018.

Sowohl für den JuniorLeseClub und den SommerLeseClub gibt es jeweils eine Abschlussveranstaltung in der Aula des Haranni-Gymnasiums im Herbst. Die Klasse, mit den meisten gelesenen Büchern erhält einen von der Wohnungsgenossenschaften Herne gesponserten Ausflug in die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen, Tüchtige Einzel-Leser haben die Chance auf einen „Saisonpass Gold“ für den Movie Park in Bottrop, den die Stadtwerke Herne zur Verfügung stellen. Nicht zuletzt gibt es ein Eis, für alle die zu den Abschlussveranstaltungen kommen. Dafür sorgt die Herner Sparkasse.

Fahrrad Korte
ANZEIGE
Quelle: Pressedienst Stadt Herne 04. Juli 2018, 10:54 Uhr