SPD zeigt sich mit bedrohter Pfarrerin solidarisch

SPD Symbolbild.
Die SPD Herne spricht Pfarrerin Melanie Jansen volle Solidarität und Unterstützung aus. Foto: Faloco Fotografie

Der Kirchenkreis Herne hat auf seiner Facebook-Seite am Montag (17.1.2022) veröffentlicht, dass die Pfarrerin Melanie Jansen nach dem ökumenischen Friedensgebet und der anschließenden Teilnahme an der Kundgebung des „Bündnis Herne“ bereits zum zweiten Mal eine Morddrohung erhalten hat (halloherne berichtete und berichtete).

„Die SPD Herne verurteilt diese feige und menschenverachtende Aktion. Melanie Jansen hat unsere volle Solidarität und Unterstützung. Als Demokraten stehen wir zusammen und lassen nicht zu, dass solche Drohungen zur Normalität werden", so die Verantwortlichen der Partei.

Quelle: