halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Aus der „Tot aber lustig“-Serie des Herner Cartoonisten Michael Holtschulte.

Cartoonist Michael Holtschulte in Herne

Sensenmann-Gipfel

Das Kleine Theater Herne lädt zum Sensenmann-Gipfel ein: Der gebürtige Herner Illustrator und Cartoonist Michael Holtschulte, bekannt unter anderem für seine Sensenmann-Cartoons, wird am Freitag, 25. November 2022, seine Bücher und Kalender an der Neustraße 67 verkaufen und signieren am Rande der Vorstellung von „Täglich klopft der Sensenmann“.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Holtschulte zeichnet für so namhafte Medien wie die Süddeutsche Zeitung, die Berliner taz und das Satiremagazin Eulenspiegel. Zudem hat er zahlreiche Bücher veröffentlicht. 2012 bekam er den Deutschen Preis für die politische Karikatur, 2014 den Deutschen Karikaturenpreis und im letzten Jahr den Bürgerpreis der Stadt Herten für sein kulturelles Engagement.

John Pearson (Autor, Regisseur und Hauptdarsteller Christian Weymayr, l.) wird vom Sensenmann heimgesucht.

In der schwarzhumorigen Komödie „Täglich klopft der Sensenmann“ ist John Pearson (Christian Weymayr), ein Mann in den besten Jahren, in seiner Londoner Wohnung bei der Lektüre der Financial Times eingenickt. Er wird aus seinem Ledersessel aufgeschreckt durch die junge, attraktive Nachbarin Leslie (Carolin Rossow), die den gleichen Nachnamen trägt wie er, mit John aber weder verschwägert noch verschwistert – und schon gar nicht verheiratet ist.

Das aus Suffolk stammende Ostküsten-Girl, das Betriebswirtschaft studiert, um einmal die Londoner Filiale der elterlichen Maßschneiderei zu übernehmen, hat für den Manager der Automobilzulieferbranche ein Paket angenommen, dass sie ihm auf den Beistelltisch stellt. Das „Landei“ lässt ihren Charme spielen, aber der hektische Bunburysierer gibt vor, einen dringenden beruflichen Termin wahrnehmen zu müssen und nestelt fahrig an seiner Krawatte.

Dabei geht es seiner Firma, die Bauteile für Dieselmotoren herstellt, schlecht in diesen unseren Zeiten der E-Mobilität. Und außerdem: der Schwerenöter hält sich mit der gleichen Ausrede seine Gattin Charlett, die daheim auf ihn wartet, vom Hals, um sich an den seiner Geliebten Cindy, die altersmäßig seine Tochter sein könnte, werfen zu können. Bevor die Konversation der Nachbarn in Schwung kommt, klopft es vernehmlich an der Tür: der Sensenmann (Marco Fahrland-Jadue) behauptet, sich nicht in der Adresse geirrt zu haben…

Anzeige: DRK 2024 1

Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Vor der Vorstellung sowie zur Pause freut sich Michael Holtschulte auf die Gäste des Kleinen Theaters Herne zu diesem ganz besonderen Event. Karten zum üblichen Preis von 14 Euro sind unter Tel 02323 / 91 11 91 erhältlich.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Freitag, 25. November 2022, um 20 Uhr
| Autor: Pitt Herrmann
Stellenanzeigen: Jobs in Herne