SC Bayer 05 Uerdingen - HTC 34 : 100

Jugendregionalliga 2 U16 weiblich

Ballpause.
HTC siegt mit 100:34.. Foto: Günter Mydlak

Das letzte Vorrundenspiel gegen den Tabellenletzten Bayer Uerdingen gewannen die Herner U16 Mädels am Samstag (9.11.2019) souverän mit 100:34 und sind damit Vorrundensieger der Regionalliga 2 vor dem haushohen Favoriten Recklinghausen.

Schon nach 6 Minuten stand der Sieger der Partie eigentlich fest, da die Herner Mädels wie die Feuerwehr losgelegt hatten und es bereits 19:0 stand. Zwei Freiwurftreffer waren die einzigen Punkte die Uerdingen im ersten Viertel machte. Die Hernerinnen dagegen 35. Im zweiten Viertel war der Elan etwas weg und Uerdingen konnte einige Punkte auf die Anzeigetafel bringen. So ging es beim 61:13 in die Halbzeitpause. Auch in den letzten beiden Vierteln kämpfte Uerdingen um jeden Ball und belohnte sich mit 34 Punkten. Dennoch machte Plötzke in der Schlusssekunde mit zwei getroffenen Freiwürfen den Deckel auf die 100 Punkte.

Mit diesem Sieg bleiben die Herner U16 Mädels ungeschlagen in der Vorrunde. Nun folgt eine Pause von 3 Wochen und dann geht es in die richtige Saison. Die vier Punktbesten der beiden Vorrunden-Regionalligen spielen dann in einer normalen 8er Liga mit Hin- und Rückspielen den Westdeutschen Meister aus, wobei die Punkte aus der Vorrunde nicht mitgenommen werden. Favoriten sind dort Recklinghausen und der Astrostars Bochum, die die andere Vorrunde gewonnen haben.

Quelle: