Literaturhaus trifft ... Marc Engelhardt

Alte Druckerei.
Vortrag und Gespräch in der Alten Druckerei. Foto: Carola Quickels

In der Reihe Literaturhaus trifft ... ist Auslandskorrespondent Marc Engelhardt am Dienstag, 17. September 2019, 19 Uhr, im Literaturhaus Herne Ruhr zu Gast. Engelhardt arbeitet seit vielen Jahren als freier Auslandskorrespondent und ist UN-Korrespondent mit Sitz in Genf.

Nicht einmal 30 Jahre nach dem Mauerfall in Berlin entstehen weltweit neue Mauern, Hochsicherheitszäune und Grenzwälle. Nicht nur in den USA wird der Ruf nach dichten Grenzen immer lauter. Die Weltreporter sind an Grenzen und Mauern entlang gereist und haben Architekten, Unternehmer und Politiker getroffen, mit Grenzschützern, Schleusern und Flüchtlingen, Verlierern und Profiteuren gesprochen. Engelhardt kommt nach Herne zum persönlichen Gespräch inklusive Vortrag.

September
17
Dienstag
Dienstag, 17. September 2019, um 19 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne Karten (18 Euro) sind erhältlich unter Tel 0 23 23 / 14 767 14, per Email: oder persönlich in der Buchhandlung Koethers & Röttsches, Bebelstraße 18 (Mo. - Fr. 9:30-18:30 Uhr, Sa. 9:30-15 Uhr).
Quelle: