Jungpolitischer Spieleabend voller Erfolg

Spielezentrum Herne.
Mensch ärgere dich nicht. (Symbolbild) Foto: Carola Quickels

Der jungpolitische Spieleabend der Grünen Jugend am Montag (7.10.2019) war aus Sicht der Grünen Jugend Herne ein voller Erfolg. Insgesamt wurden Mitglieder von vier politischen Jugenden aus Herne begrüßt und die räumlichen Möglichkeiten des Grünen Zentrums in der Bahnhofstraße ausgereizt.

„Im Vordergrund stand, dass wir uns kennenlernen und Gemeinsamkeiten ausloten. Letztlich hat sich bestätigt, dass wir unabhängig von politischen Unterschiedlichkeiten auch viele gemeinsame Ziele haben,“ erklärt Fabian May, der kommissarische Sprecher der Grünen Jugend Herne. Es gab unter anderem Austausch über Positionierungen gegenüber den Mutterparteien und die jugendpolitischen Planungen für die Kommunalwahl 2020. „Ich fand schön, dass wir uns auch mal privat kennenlernen durften. So kann jugendpolitisches Engagement Spaß machen“, sagte Corinna Eink von den Herner Jusos.

Quelle: