Internationale Rettungshundeprüfung

12. Deutsche VDH Rettungshundemeisterschaft in Herne.
Rettungshund. (Archiv) Foto: Pixabay

In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Rettungshunde (BRH) und dem Deutschen Verband für Gebrauchshunde (DVG) führt die Schäferhund Verein Ortsgruppe (SV OG) Wanne- Nord eine international besetzte Rettungshundeprüfung nach IRO (internationale Rettungshunde Organisation)- Kriterien durch. Die Prüfung findet von Donnerstag bis Sonntag, 28.-31. März 2019, statt.

Die aus dem Ausland angereisten Prüfungsrichter der IRO Jerneja Ternovec (Sierra Leone), Jaroslav Sedlak (Tschechien), Vedran Vucomanovic (Sierra Leone) und Kazuhiro Sawada (Japan) werden mehr als 80 Teams aus verschiedenen Ländern in den Sparten Fährten-, Flächen- und Trümmersuche, sowie Unterordnung und Gewandtheit beurteilen. Das Programm:

Donnerstag:

  • 9–16 Uhr: Anmeldung der Teilnehmer, 10–16 Tierärztliche Kontrolle
  • 9 –16 Uhr :Training Unterordnung/ Gewandtheit
  • 19 Uhr: Auslosung der Startnummern mit Teilnehmerbesprechung

Freitag:

  • 8–15 Uhr: Nasenarbeit in der Disziplin Fährte
  • 8– 17 Uhr: Unterordnung /Gewandtheit
  • 8–17 Uhr: Nasenarbeit Fläche und Trümmer

Samstag:

  • 8 –17 Uhr Unterordnung /Gewandtheit
  • 8 –18 Uhr Nasenarbeit in der Disziplin Fläche und Trümmer
  • 20 Uhr Kameradschaftsabend im Vereinsheim

Sonntag:

  • 8–15 Uhr: Unterordnung/ Gewandtheit 8–14 Nasenarbeit in den Disziplinen Fläche, Trümmer ca 16:00 Abschlussfeier und Siegerehrung Unterordnung/ Gewandtheit
  • 8–14 Uhr: Nasenarbeit in den Disziplinen Fläche, Trümmer
  • 16 Abschlussfeier und Siegerehrung

Stationen:

  • Fährtengelände: Obersinsener Straße, Oer-Erkenschwick (ausgeschildert)
  • Flächensuche: Bonifaciusring in Essen-Kray
  • Trümmergelände: BRH Wesel, Ullrichstraße
  • Unterordnung und Gewandtheit: Platzanlage der SV OG Wanne-Nord, Thiesstraße 61, Herne
September
28
Samstag
Samstag, 28. September 2019, um 9 Uhr SV OG Wanne-Nord , Thiesstraß6 61 , 44694 Herne Mehr Infos per E-Mail unter .
Quelle: