Hanseatic Reunion Quartet

Städtische Musikschule

Das Jazz-Quartett „Hanseatic Reunion“ steht musizierend auf einer Bühne.
Das Jazz-Quartett „Hanseatic Reunion“. Foto: Peng!

In der Städtischen Musikschule an der Gräffstraße 43 gibt es am Freitag, 17. Dezember 2021, wieder einen Leckerbissen für alle Jazzfreunde: Ab 19 Uhr gastiert das Jazz-Quartet „Hanseatic Reunion“ in der Aula der Städtischen Musikschule.

Das „Hanseatic Reunion Quartet“ feierte im Oktober 2018 in Lübeck seine Premiere. Es ist aus dem Axel-Fischbacher-Quartett hervorgegangenen. Hier treffen vier Musiker aufeinander, um der Urform der Kunst des Jazz zu frönen: Der musikalischen Kommunikation in der Sprache des swingenden Jazz. Ohne Netz und doppelten Boden – und ohne Noten ebenso. Aber auf der Basis eigener Kompositionen im Stil eines ausgelassenen, den Musikern viel Freiheit lassenden Jazz.

Freikarten

Die Städtische Musikschule stellt zwei Freikarten zur Verlosung für halloherne-Leser bereit. Wer sie ergattern möchte, der sendet eine E-Mail mit dem Kennwort Hanseatic Quartet an musikschule@herne.de. Die zuerst eintreffenden E-Mails gewinnen und die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Das Quartet

Das Quartett verfolgt das Ziel einer musikalischen Interaktion mit- und untereinander im Zeitverlauf eines Musikstücks. Die Titel sind den beiden großen Songbooks des Jazz entnommen, dem US-Amerikanischen einerseits und dem seit nunmehr über fünfzig Jahre angewachsenen europäischen Stückefundus anderseits.

Der in Berlin und Wuppertal lebende Jazz-Gitarrist Axel Fischbacher ist dem Herner Jazz-Publikum aufgrund zahlreicher Konzerte bestens bekannt. Ein besonderes Wiedersehen gibt es mit dem in Herne geborenen, im Ruhrgebiet aufgewachsenen und mittlerweile in Lübeck (Geburtsort von Axel Fischbacher) lebenden Pianisten Peter Ortmann.

Hanseatic-Besetzung

Axel Fischbacher Gitarre; Peter Ortmann Klavier; Volker Heinze Kontrabass; Roland Höppner, Schlagzeug.

Corona

Es gelten die 2G Regeln, so dass nur von Corona genesene oder gegen Corona geimpfte Personen (mit entsprechendem Nachweis) Zutritt erhalten. Die Zahl der Besucher ist aufgrund der derzeitigen Infektionslage begrenzt. Sollten die bis zum Konzert geltenden gesetzlichen beziehungsweise von der Stadt Herne angeordneten Vorschriften eine Durchführung unmöglich machen, werden wir das Konzert kurzfristig absagen müssen.

Eintrittskarten

Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro (10 Euro ermäßigt) können ab sofort unter Tel 02323 919010 reserviert werden. Bei Reservierung ist der Eintrittspreis bis Donnerstag, 16. Dezember 2021, auf das Konto des Fördervereins für die Städtische. Musikschule Herne zu überweisen, IBAN: DE47 432 500 30 000 108 41 36

Dezember
17
Freitag
Freitag, 17. Dezember 2021, um 19 Uhr Städtische Musikschule Herne , Gräffstraße 43 , 44623 Herne
Autor: