Geometrische Meditation

Ausstellungseröffnung in der Kunststation

Das St. Marien Hospital Eickel lädt am Freitag, 17. Januar 2020, um 15 Uhr zur Ausstellungseröffnung in die Kunststation ein. Unter dem Titel Geometrische Meditation präsentiert die Künstlerin Ulrike Kos ihre Werke, die durch die Stilrichtung der Optischen Kunst inspiriert sind. Die Bilder zeigen verschiedene Kompositionen geometrischer Formen. Durch die exakte Anordnung der Kreise und Dreiecke werden beim Betrachter optische Täuschungen ausgelöst. Die Bilder sind bis zum 17. April 2020 zu sehen.

Januar
17
Freitag
Freitag, 17. Januar 2020, um 15 Uhr St. Marien Hospital Eickel , Marienstraße 2 , 44651 Herne
Quelle: