Frank Goosen erneut: Ausverkauft

Frank Goosen.
Frank Goosen. Foto: Ira Schwindt

Nach einer rasch ausverkauften Lesung Mitte März stellt Frank Goosen am Dienstag, 30. April 2019, um 19 Uhr im Literaturhaus Herne-Ruhr erneut seinem neuen Roman „Kein Wunder“ vor. Aber auch der Zusatztermin ist längst ausverkauft. So bleibt nur die Lektüre: Im Jahr 1989 lebt der moderne Taugenichts Frank Dahlbusch in Berlin und ist zutiefst verliebt in zwei Frauen. Gut, dass die innerdeutsche Grenze die beiden trennt. Noch. „Kein Wunder“ ist eine ungeheuer komische Liebesgeschichte und ebenso eine Erinnerung an eine Zeit, in der alles möglich schien, und die voller Hoffnung auf Neues steckte.

April
30
Dienstag
Dienstag, 30. April 2019, um 19 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne