halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Das Riesenrad

Neuheiten am Traditions-Riesenrad

Bellevue zurück auf Crange

Es ist eines der Wahrzeichen der Cranger Kirmes: Das Riesenrad 'Bellevue'. Nach der Pause im Jahr 2022 kehrt das Fahrgeschäft von Oscar Bruch jr. nun endlich zurück nach Crange und macht zahlreiche Besucher glücklich, die 'ihre' Cranger Kirmes aus luftigen Höhen bestaunen können.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Wiebke Bruch von der Schaustellerfamilie Bruch verrät im Gespräch mit halloherne: „Auch wir freuen uns sehr, wieder auf Crange zu sein. Wir haben mit all unseren Fahrgeschäften bereits auf Crange gastiert. Ich persönlich freue mich sehr, da ich die Cranger Kirmes bereits als Kind, aufgrund der Sommerferien oft von Anfang bis Ende begleiten konnte."

Das Bellevue weist zudem in diesem Jahr auch einige Neuheiten auf. „Bis auf den Stahlbau ist alles neu, wir haben ein komplett neues Fahrgeschäft, denn das Bellevue wurde kernsaniert", berichtet Wiebke Bruch.

Gondeln mit 360-Grad-Panoramablick

Das Riesenrad Bellevue ist immer ein Publikumsmagnet. (Archivfoto).

Unter anderem bekam das 55 Meter hohe Fahrgeschäft vier neue, nahezu geräuschlose Motoren und auch bei den 42 Gondeln hat sich einiges getan. „Wir bieten unseren Besuchern aufgrund der Glasfenster einen 360-Grad-Panoramablick, der eignet sich dann natürlich auch perfekt für spiegelfreie Fotos", sagt Bruch.

Dazu kommt, dass die neuen Gondeln klimatisiert und beheizbar seien. Außerdem seien alle Gondeln nun mit gepolsterten Sitzbänken ausgestattet und sowie rollstuhlgerecht. Ferner gebe es nun das Onboard-Soundsystem direkt in den Gondeln, damit werden die Besucher auch zu Beginn der Fahrt von Wiebke Bruch persönlich begrüßt.

Nachhaltigkeit spielt eine Rolle

Aber auch die Nachhaltigkeit spiele eine Rolle, wie die Schaustellerin gegenüber halloherne verrät: „Wir fahren mit Ökostrom klimaneutral. Dazu kommt, dass unser Riesenrad die gewonnene Bremsenergie zwischenspeichert und unter anderem für die Klimatisierung der Gondeln sowie die Beleuchtung wieder verwendet wird. Somit wird es emissionsfrei betrieben."

Die Fahrt im Riesenrad werde für Erwachsene 8 Euro und für Kinder 5 Euro kosten.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Nach der Cranger Kirmes wird es für die Schaustellerfamilie direkt weiter nach Luxemburg gehen. Aber soweit ist es noch nicht. Erstmal steht nun die Tage auf Crange auf dem Plan.

| Autor: Julia Blesgen
Stellenanzeigen: Jobs in Herne