Logopäde, Physio- oder Ergotherapeut werden

Am Mittwoch, 15. Mai 2019, 18 Uhr, lädt die Akademie der Logopädie, Physio- und Ergotherapie der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr zum Infoabend ein. Die Teilnehmer erhalten Informationen rund um die Ausbildung zum Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten.

Physiotherapie

Physiotherapeuten setzen sich intensiv mit menschlicher Bewegung auseinander. Zu den elementaren Zielen gehören der Erhalt der Bewegung, Lebensqualität und Selbstständigkeit. Um diese Ziele zu erreichen, kommen spezifische Therapieverfahren zum Einsatz, um zum Beispiel Störungen des Bewegungsapparates zu verbessern. Während der Ausbildung werden umfassende Kenntnisse der Anatomie, der speziellen Krankheitslehre sowie aktuelle Therapieverfahren vermittelt, sodass ein fundiertes physiotherapeutisches Wissen erlangt wird.

Ergotherapie

Ergotherapeuten behandeln Menschen jeden Alters, die durch Unfälle, funktionelle Störungen oder Erkrankungen in ihrer Handlungs- oder Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind. Sie unterstützen den Patienten dabei, eine bspw. durch einen Schlaganfall verloren gegangene Handlungs- oder Bewegungsfähigkeit wieder zurück zu erlangen, um wieder am sozialen Leben teilnehmen zu können. So versucht der Ergotherapeut z. B. bei Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben, die Konzentration und Merkfähigkeit des Patienten zu verbessern sowie das Erfassen und Erkennen von Gegenständen und Personen zu fördern.

Logopäden

Logopäden behandeln Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Hierzu zählen oft Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen wie z. B. das Stottern. Die Auslöser können physisch oder psychisch bedingt sein. Sprachstörungen können aber auch eine Folge von Hirnschädigungen sein z. B. durch Morbus Parkinson. Der Logopäde trainiert und fördert die Sprachfähigkeit der Patienten aller Altersklassen und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten einen auf den Patienten abgestimmten Therapieplan.

Die Experten der Akademie stellen an diesem Infoabend die Berufsfelder sowie die Besonderheiten und Inhalte der jeweiligen Ausbildung ausführlich vor und zeigen auf, in welchen Bereichen Schwerpunkte gesetzt werden können.

Mai
15
Mittwoch
Mittwoch, 15. Mai 2019, um 18 Uhr Akademie der Logopädie, Physio- und Ergotherapie , Widumer Straße 8 , 44627 Herne Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen unter www.elisabethgruppe.de oder unter Tel 02323/499 - 57 92.
Quelle: