Bei Evonik wird es laut

Evonik in Herne.
Evonik in Herne. Foto: Evonik

Von Montag bis Donnerstag, 3. bis 30. Juni 2019, werden die Produktionsanlagen im Evonik-Werk Herne revidiert: Bei der sogenannten Anlagenrevision werden die Betriebe für einen Zeitraum abgestellt und generalüberholt. Bereits vor der eigentlichen Revision beginnen Abfahrprozesse der Anlagen. Diese werden voraussichtlich am Montag, 27. Mai 2019, starten. Aufgrund dieser Arbeiten kann es in dem genannten Zeitraum jeweils zwischen 6 und 22 Uhr zu erhöhtem Lärm in der umliegenden Nachbarschaft kommen.

Während der Anlagenabstellung werden mehr Mitarbeiter als üblich benötigt, daher ist mit einem höheren Verkehrsaufkommen rund um das Werk Herne zu rechnen. Nach der Revision finden Anfahrprozesse statt - voraussichtlich im Zeitraum von Montag bis Sonntag, 24.Juni -bis 7.Juli 2019. Bei Fragen steht der Standort Herne als Ansprechpartner zur Verfügung. Außerdem können sich Bürger über das Nachbarschaftsinformationstelefon unter Tel 02325/683333 auf dem Laufenden halten.

Quelle: