halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Isa Hübner ist entsetzt, als sie von Yasmin Pabst eine schlimme Nachricht erhält.

Fidele Horst zeigt Krimikomödie

Zwei Debüts im Mondpalast

Wenn sich am Freitag, 5. April 2024, um 19 Uhr der Vorhang im Mondpalast zur Kriminalkomödie „Keine Leiche ohne Lily“ öffnet, dann werden zwei Ensemble-Mitglieder des Theatervereins Fidele Horst erstmals auf der Bühne dieses schönen Theaters stehen.

Anzeige: Glasfaser in Crange

„Ich freue mich schon darauf“, betont Dominik Rerich. Er hatte in dem zum 125-jährigen Jubiläum der Stadt Herne von Vereinsmitgliedern geschriebenen Stück „Wenn ich von Herne schwärme“ auf dem Rathausplatz mitgespielt und stand auch während der Jubiläumsfeier zum Hundertjährigen der Fidelen Horster in einem Sketch auf der Bühne. „Ich freue mich auf die Auftritte im Mondpalast“, sagt er.

Kommissar Dominik Rerich und Melina Weichert.

Das gilt auch für Isa Hübner, die seit gut einem Jahr Mitglied bei den Fidelen Horstern ist. Die Erzieherin im Herner Kindergarten ist ausgebildete Theaterpädagogin und sammelte als Funkenmariechen beim Karneval in ihrer Heimat im Westerwald erste Erfahrungen bei öffentlichen Auftritten. Dort hatte sie auch 24 Jahre Showtanz und Gardetanz betrieben, davon zwölf Jahre bei der KG Oberlahr.

Nachdem sie in Herne heimisch geworden ist, stand sie auf der Bühne der Realschule Crange 2018 in „Der Bandscheibenvorfall“ und ein Jahr später in der Komödie „Hotel im Angebot“. Im Mondpalast zu spielen ist für sie schon etwas Besonderes: „Ich freue mich auf neue Herausforderungen und es hat mich gereizt, in einem richtigen Theater zu spielen.“

Comeback nach zehn Jahren

Jürgen „Jogi“ Felderhoff ist kein Neuer, aber er steht nach zehn Jahren erstmals wieder auf der Bühne. Zuletzt hatte er 2014 bei „Lampenfieber“ in der Komödie „Kaktus sucht Gießkännchen“ gespielt und ein Jahre später in der Komödie „Hier sind sie richtig“ Regie geführt. „Jogi“, wie er von seinen Freunden genannt wird, hat aber auch eine Vergangenheit beim Theater Fidele Horst. Hier gehörte er mehrere Jahre lang zum Ensemble und stand zuletzt 2010 in der Ruhrgebiets-Komödie „Familie Schippanowsky“ auf den Brettern. „Es hat mich gereizt, wieder dabei zu sein“, sagt „Jogi“, der viel Theatererfahrung mitbringt.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PFK Pool

Karten gibt es noch für alle Aufführungen (5., 6., 7., 10., 12., 13., und 14. April) im Internet unter theater-fidele-horst.de oder unter Tel 02325/3776315.

Vergangene Termine (7) anzeigen...
  • Freitag, 5. April 2024, um 19 Uhr
  • Samstag, 6. April 2024, um 19 Uhr
  • Sonntag, 7. April 2024, um 17 Uhr
  • Mittwoch, 10. April 2024, um 9 Uhr
  • Freitag, 12. April 2024, um 19 Uhr
  • Samstag, 13. April 2024, um 19 Uhr
  • Sonntag, 14. April 2024, um 17 Uhr
| Quelle: Helmut Holz, Fidele Horst
Stellenanzeigen: Jobs in Herne