halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Wunschbaumaktion für Senioren in der Paracelsus-Apotheke in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Herne und der WAZ: (v.li.) Marc Opitz (Ludwig-Steil-Haus), Mechthild Greifenberg (Caritasverband Herne) und Heike Sibbel (Paracelsus-Apotheke) hoffen, dass alle Weihnachtskarten vom Baum geholt werden.

Wunschkarten hängen in der Paracelsus-Apotheke

Weihnachtswunschbaum für Senioren

Senioren mit kleinen, gar nicht teuren Geschenken etwas Gutes tun und ihnen ein schönes Weihnachtsfest bescheren: Das ist möglich durch den Weihnachtswunschbaum, der in der Paracelsus-Apotheke in Wanne an der Gerichtsstraße steht. Bei der gemeinsamen Aktion der Paracelsus-Apotheke, des Caritasverbandes Herne und der WAZ, einem Titel der Funke Mediengruppe, ist der riesige bunte Weihnachtsbaum mit 85 Wunschkarten von Bewohnern des Alten- und Pflegeheims Ludwig-Steil-Haus im Evangelischen Johanneswerk geschmückt.

Anzeige: Zeitschenker 2023

In der Zeit von Freitag (25.11.2022) bis Dienstag, 13. Dezember 2022, sind Herner Bürger eingeladen, eine Karte vom Baum zu nehmen und einen Wunsch zu erfüllen. Die Geschenke können bis Abgabedatum – in einer Geschenktüte verpackt und mit der zugehörigen Wunschkarte versehen – in der Apotheke abgegeben werden. Bewohner des Ludwig-Steil-Hauses haben ihre Wünsche im Wert von jeweils 20 Euro auf die Karten geschrieben. Die bunte Palette reicht von Kuscheldecken über Pflegeprodukte, einen Wetzstein, warme Handschuhe und Schals bis zur Modell-Straßenbahn.

Zeichen der Solidarität

Für die Beteiligten ist die Aktion ein Zeichen der Solidarität in einer schwierigen Zeit, denn der Krieg in der Ukraine, die Klimaveränderung und Corona belasten viele Menschen. „Gerade Menschen im höheren Alter machen sich Gedanken um ihre Angehörigen. Da ist eine solche Aktion eine gute Gelegenheit, schöne Erlebnisse und Kindheitserinnerungen ins Gedächtnis zu rufen“, berichtet Marc Opitz, Leiter vom Ludwig-Steil-Haus.

Auf den Karten haben die Senioren ihre Wünsche notiert.

„Die Resonanz war in den vergangenen Jahren immer riesig. Auch zum Start wurden bereits die ersten Karten vom Baum geholt. Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, kann vorbeikommen und Karten vom Baum nehmen“, berichtet Apothekerin Heike Sibbel.

2021 waren die Karten schnell weg

2021 waren die Karten schnell verteilt. „Wir hoffen natürlich, dass auch in diesem Jahr keine Karten übrigbleiben und viele Menschen in Herne Freude daran haben, einen Wunsch der Senioren zu erfüllen“, sagt Mechthild Greifenberg, Sozialarbeiterin beim Caritasverband Herne.

| Quelle: Caritasverband Herne