Wählen ist entscheidend

Info-Bus zur Landtagswahl tourt durch 24 Städte und Kommunen

Der Infobus zur Kampagne hält am Dienstag, 12. April in Herne
Der Infobus zur Kampagne hält am Dienstag, 12. April in Herne Foto: Veranstalter

Warum ist wählen wichtig? Was kann eine Landesregierung überhaupt bewirken? Und wie sieht der Alltag von Landtagsabgeordneten aus? Antworten auf diese Fragen gibt der Info-Bus „Wählen ist entscheidend - on Tour“, der ab Mittwoch, 6. April 2022 durch 24 Städte und Kommunen in ganz NRW tourt. Das Gemeinschaftsprojekt von Kommunen, Kreisen und der Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus in Nordrhein-Westfalen (LKS) wirbt vor der Landtagswahl am 15. Mai 2022 für eine aktive Mitgestaltung der Demokratie und die Beteiligung an der Wahl

24 Stationen in ganz NRW werden besucht

Der Info-Bus kommt in die durch das Bundesprogramm “Demokratie leben!” geförderten, lokalen “Partnerschaften für Demokratie” sowie NRWeltoffen-Standorte, insgesamt werden 24 Städte und Landkreise angefahren. In Herne wird der Bus am Dienstag, 12. April 2022, Station machen. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr wird der Bus vor der Christuskirche in Herne Wanne an der Hauptstraße 245 in der Fußgängerzone zu finden sein. In Zusammenarbeit mit dem HOT-Juengerbistro des ev. Kirchenreferats gestaltet die PfD Herne den Tag. Neben einem Auftritt von Edy Edwards können sich Besuchende auf die Inter- views der Herner Direktkandidaten freuen, welche am Wochenende von zwei jungen Erwachsenen geführt wurden.

Spielerische Wissensvermittlung und Beteiligung

Der bunt bedruckte Info-Bus mit dem Slogan „Wählen ist entscheidend!“ steht bei der Aktion im Mittelpunkt. Er ist beladen mit Info-Material rund um die Landtagswahl, unter anderem für Kinder, Jugendliche und in leichter Sprache. Daneben gibt es einen Pavillon, in dem Besucher auch eine interaktive Rätselstation besuchen können. Dies ist sowohl für Gruppen als auch für Einzelpersonen möglich (ab ca. 13 Jahren). Spielerisch lassen sich hier Hintergrundinformationen über die Aufgaben der Abgeordneten und die Zusammenarbeit zwischen Kommune, Land, Bund und EU entdecken. Wer möchte, kann sogar noch ein Foto in der Fotobox machen und dies unter dem Hashtag #WählenIstEntscheidend posten.

Förderung durch Land NRW und Bund

Los geht es am Mittwoch, 6. April, im Rhein-Kreis Neuss. Alle beteiligten Kommunen und der genaue Tourplan sowie weitere Infos stehen auf der Internetseite www.waehlen-ist-entscheidend.de oder unter dem Hashtag #WählenIstEntscheidend.

Federführend in der Verantwortung für das Projekt ist die “WerkstaDT für Demokratie und Toleranz” in Trägerschaft des Ev. Kirchenkreises Hamm. Grafisch wurde die Kampagne von der Agentur „Schöne Welt Design“ aus Hamm gestaltet. Der Bus wird gefördert durch die Landes- koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus. „Wählen ist entscheidend – on Tour“ ist eine Kooperation von bundes- und landesgeförderten Projekten lokaler Partnerschaften für Demokratie in NRW und NRWeltoffen-Standorten in Zusammenarbeit mit der Landeskoordinierungsstelle gegen Extremismus und Rassismus in der Landeszentrale für politische Bildung NRW. Die Tour wird gefördert im Rahmen des Projekts „Demokratie leben!“ des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Quelle: