Trainerwechsel beim RSV Holthausen

Marc-André Bach übernimmt für Thomas Poersch

Gemeinsam in die neue Saison: (v.li.) 1. Vorsitzender Thomas Rist, der neue Trainer Marc-André Bach und Sportlicher Leiter Frank Eppler.
Gemeinsam in die neue Saison: (v.li.) 1. Vorsitzender Thomas Rist, der neue Trainer Marc-André Bach und Sportlicher Leiter Frank Eppler. Foto: RSV Holthausen

Wie der RSV Herne-Holthausen am Montag (21.7.2020) mitteilte, muss Trainer Thomas Poersch nach nur einer Saison aus persönlichen Gründen als Coach zurücktreten.

Der ganze Verein versteht seine Entscheidung und bedankt sich für ein tolles Jahr. „Wir stehen hinter dir und wünschen dir und deiner Frau alles Glück der Welt“, schreibt der Verein in der Mitteilung.

Ersatz ist auch schon da: Marc-André Bach übernimmt den Posten! Bach war zuletzt Co-Trainer bei SV Sodingen und ist nun bereit für eine neue Herausforderung. Die ersten Eindrücke waren sehr positiv und der Verein und der neue Coach freuen sich auf die Saison.

Quelle: