SPD setzt sich für Commerzbank-Kunden ein

Michelle Müntefering und Arnold Plickert im Gespräch mit Mario Perci .
Michelle Müntefering und Arnold Plickert im Gespräch mit Mario Peric. Foto: Martin Kortmann

Die Commerzbank-Filiale in Herne-Eickel schließt. Ein Abbau von Filialen im gesamten Bundesgebiet sei aufgrund der wirtschaftlichen Situation unumkehrbar erklärte Commerzbank-Bereichsvorstand Mario Peric im Gespräch mit der Herner Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering und Kommunalpolitikern der SPD. Die SPD hatte sich, unterstützt von Bürgern, für den Erhalt eingesetzt. Nun konnten sie doch noch konkrete Verbesserungen für die Commerzbank-Kunden in der Stadt erreichen: Die Filiale in der Gerichtsstraße in Wanne soll barrierefrei zugänglich werden.

Dazu erklärt die Herner Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering: „Im Gespräch mit dem Bereichsvorstand habe ich die Interessen der Bürger vertreten. Bedauerlich ist, dass die Pläne der Commerzbank nicht mehr aufzuhalten waren, denn gerade Senioren nutzen seltener digitale Angebote. Sie brauchen kurze Wege. Ich freue mich jedoch über die Zusage der Commerzbank, nun schnell die Filiale in Wanne an der Gerichtsstraße barrierefrei zu gestalten. Der Zugang zum Bankkonto muss für jung und alt gewährleistet sein.“

Arnold Plickert, Bürgermeister des Stadtbezirks Eickel, Martin Kortmann, Stadtverordneter und ehemaliger Bürgermeister von Eickel, und Elisabeth Majchrzak-Frensel, Stadtverordnete und Vorsitzende der SPD Eickel, ergänzen: „Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und die Sitation schnell zu verbessern. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Baumaßnahme in Wanne zeitnah umgesetzt werden kann. Dass es zum Umbau kommt, ist auch ein Erfolg der vielen Bürgerinnen und Bürger, die sich an unserer Unterschriftenaktion beteiligt und so den Druck auf die Commerzbank erhöht haben. Die Filiale in Eickel war barrierefrei und deshalb gerade für die Älteren unter uns ein gutes Angebot. Mit dem Umbau wird zumindest der Zugang für alle Kundinnen und Kunden ermöglicht.“

Quelle: