SPD am Areal Dannekampschule

'Fraktion vor Ort' lädt Anwohner zum Austausch über 'Grimberger Pier'

Die ehemalige Dannekampschule.
Die ehemalige Dannekampschule - sie ist Teil des Neubau- und Umbauprojektes "Grimberger Pier". Foto: SPD-Fraktion

Die unter Denkmalschutz stehende ehemalige Dannekampschule soll einer neuen Nutzung zugeführt werden. Unter anderem sollen auf dem Gelände Wohnungen entstehen (halloherne berichtete). Die Herner Stadtentwicklungsgesellschaft hat die Firma Skiba Wohnbau GmbH ausgewählt, um ein innovatives Projekt am Rhein-Herne-Kanal zu realisieren.

Die SPD-Ratsfraktion lädt alle Anwohner zu einer „Fraktion vor Ort“ ein, um gemeinsam in den Dialog über das Vorhaben zu gehen, heißt es in einer Mitteilung. „Ich freue mich auf den Austausch und unsere Gäste“, so Fraktionsvorsitzender Udo Sobieski, „neben dem Stadtverordneten für Unser Fritz, Michael Zyweck, werden der Baudezernent Karlheinz Friedrichs und der Leiter des Fachbereichs Umwelt und Stadtplanung, Achim Wixforth, sowie der Bauherr Helmut Skiba vor Ort sein.“

Im Anschluss Imbiss und Gespräche

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 14. September 2021, um 18 Uhr in der Künstlerzeche Unser Fritz, Zur Künstlerzeche 10, 44653 Herne. Im Anschluss an den offiziellen Teil besteht die Möglichkeit, die Gespräche bei einem kleinen Imbiss fortzusetzen.

Michael Zyweck, Stadtverordneter der SPD für Unser Fritz.
Michael Zyweck, Stadtverordneter der SPD für Unser Fritz, wird dabei sein. Foto: SPD-Fraktion

Eine Anmeldung ist vorab erforderlich, entweder per Mail an ratsfraktion@spd-herne.de oder telefonisch unter 02323 / 16 2004. Vor Ort gilt die 3G-Regel. „Wir bitten darum, dass ein entsprechender, gültiger Nachweis bereitgehalten wird“, schreibt die SPD-Fraktion.

September
14
Dienstag
Dienstag, 14. September 2021, um 18 Uhr Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 , Zur Künstlerzeche 10 , 44653 Herne Anmeldung an oder unter Tel 02323 / 16 2004 notwendig, es gilt die 3G-Regel.
Quelle: