halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Freuen sich über ihre Urkunden und Pokale (v.l.): Jonas Salmes, Zeynep Yolcu, Aysel Yolcu, Antonia Moroz; untere Reihe v.l.: Noah Jansen, Liam Fanenbruck, und Jona Lawerino.

Mannschaft erfolgreich bei Turnier in Olde

Sechs Medaillen für HTC-Säbelfechter

Bei der zweiten Station der WFB Kids Challenge 2024 schafften es die Säbel-Nachwuchsfechter des Herner TC erneut gleich mehrfach auf das Siegerpodest. Mit insgesamt sechs Medaillen kehrten die Herner aus Oelde zurück. Jüngster HTC-Fechter an diesem Tag war Jona Lawerino. Er erkämpfte sich in der Altersklasse U9 die Silbermedaille. Erst im Finale hatte er gegen Jannik Timke (TV Ratingen) das Nachsehen.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Im Herrensäbel U11 war Liam Fanenbruck an diesem Tag nicht zu schlagen. Mit deutlichen Siegen sicherte sich der Herner den 1. Rang. So ließ er auch im Finale Jos Niemeyer beim 10:3 kaum eine Chance. Dem Bielefelder musste sich zuvor Jonas Salmes im Halbfinale geschlagen geben. Im vorherigen Viertelfinalgefecht hatte Salmes aber den Lokalmatadoren Niklas Tissen mit 10:6 aus dem Wettbewerb geworfen, sodass er sich über Bronze freuen konnte. Diese Medaille verpasste Noah Jansen (6. Platz), der dritte HTC-Fechter in dieser Altersklasse, denkbar knapp. Unglücklich unterlag er im Viertelfinale Sebastian Lenhard (FS Bielefelder TG) mit 9:10-Treffern.

Anzeige: CDU Europawahl 2024

Die drei HTC-Fechterinnen Zeynep Yolcu, Aysel Yolcu und Antonia Moroz kehrten im Damensäbel U11, wie beim vergangenen Turnier in Bergheim, mit dem kompletten Medaillensatz nach Herne zurück. Nach dem deutlichen 10:3-Sieg im Halbfinale gegen Greta Schmalenströer vom Landesleistungszentrum der TSC Eintracht Dortmund, komplettierte Zeynep das vereinsinterne Finale. Denn parallel trafen im anderen Halbfinale, mit Aysel und Moroz, zwei Hernerinnen aufeinander. In diesem setzte sich Aysel durch, sodass es im Finale zum Duell der beiden Schwestern kam. Hier unterstrich Zeynep ihre aktuell starke Form und sicherte sich, wie schon bei den vergangenen beiden Turnieren, die Goldmedaille.

| Quelle: Jan Patrick Camus
Stellenanzeigen: Jobs in Herne