Radfahrer stürzt mit 1,5 Promille

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Mittwoch (14.7.2021, gegen 2:30 Uhr) es zu einem Alleinunfall eines Fahrradfahrers. Ein 60-jähriger Herner war mit seinem Zweirad auf der Hauptstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 408 verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte.

Dabei wurde er verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Herner alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: