Online-Vortrag der vhs: Rembrandts Orient

Niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts

VHS - Schmubi
Online-Vortrag der vhs zu 'Rembrandts Orient'. Foto: Stefan Kuhn

In Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen erfahren Sie Kunst ganz einfach von Zuhause. Die Ausstellung „Rembrandts Orient“ im Museum Barberini in Potsdam veranschaulicht, wie Rembrandt und seine Zeitgenossen immer wieder Gegenstände aus fernen Ländern gemalt haben. Der Online-Vortrag nimmt auf die Ausstellung Bezug und verdeutlicht, dass die Kunstwerke Zeugnisse der ersten Globalisierung sind. Im Rahmen der Debatte um Kolonialismus thematisiert der Vortrag die damaligen Bilder des Fremden und das Machtgefälle zwischen den Kulturen.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 5. Mai 2021 von 19 bis 20 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen per Mail an: vhs@herne.de. Interessierte müssen sich mit der Kursnummer 20B6316 und dem Veranstaltungstitel Rembrandts Orient. Westöstliche Begegnung in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts anmelden und erhalten dann den Zugangscode.

Mai
5
Mittwoch
Mittwoch, 05. Mai 2021, von 19 bis 20 Uhr Anmeldungen bis zum 3. Mai 2021.
Quelle: