halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Zum Thema Schwimmsituation von Kindern, hier im Bild das Lehrschwimmbecken im Wananas, hat Leserin Carola Engler einen Leserbrief verfasst.

Leserbrief von Carola Engler zur Schwimmsituation von Kindern

'Ohne Kontinuität fangen sie wieder bei null an'

Leserin Carola Engler hat folgenden Leserbrief an die halloherne-Redaktion zum Thema "Laurentiusschüler können schwimmen" (halloherne berichtete) verfasst:

Anzeige: DRK 2024 1

„Wenn diese Kinder nun nicht kontinuierlich weiter schwimmen gehen, fangen sie irgendwann wieder bei null an. Freie Plätze in den Schwimmvereinen gibt es nicht, eher lange Wartelisten, denn auch die Kinder in den Vereinen fangen durch Ausfälle oder Badschliessungen (zuletzt wieder LSB Michaelschule) von vorne an.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Privat schwimmen gehen ist für Familien oft zu teuer.Diese Misere wird erst aufhören, wenn wir ein verlässliches Schwimmbad für Jedermann haben.“

| Quelle: Carola Engler
Stellenanzeigen: Jobs in Herne