'Offenes Plenum' wieder in Präsenz

Herner Selbsthilfe

Cabriobus-Tour
Die Akademie Mont-Cenis. Foto: Fabian Dobbeck

Das Team des Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) veranstaltet am Montag, 26. Juli 2021, von 16 bis 18 Uhr – zum ersten Mal wieder in Präsenz – das „Offene Plenum“ der Herner Selbsthilfe, teilte die Stadt am Mittwoch (13.7.2021) mit.

Die Herner Selbsthilfegruppen und interessierte Bürger sind zu der offenen Gesprächsrunde in den Bürgersaal der Akademie Mont-Cenis, Mont-Cenis-Platz 1, eingeladen.

Vor der Corona-Pandemie fand das „Offene Plenum“ jeweils am vierten Montag eines Monats in den Räumen des Bürger-Selbsthilfe-Zentrums statt. Doch diese sind Corona-bedingt weiterhin geschlossen. „Das BüZ hat in den vergangenen Monaten als Alternative zahlreiche Online-Veranstaltungen für die Gruppen angeboten. Jetzt freuen wir uns auf das erste Präsenz-Treffen nach so langer Zeit“, so Karola Mono vom Fachbereich Gesundheitsmanagement.

Sozialarbeiter Dirk Stahl wird das „Offene Plenum“ wie zuvor moderieren: „Wir haben sehr viel zu besprechen, ein Thema wird unter anderem der Herner Selbsthilfetag sein.“

Um Anmeldung wird bis Donnerstag, 22. Juli 2021, gebeten, per E-Mail an buez@herne.de oder telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 36 36.

Juli
26
Montag
Montag, 26. Juli 2021, von 16 bis 18 Uhr Akademie Mont-Cenis , Mont-Cenis-Platz 1 , 44627 Herne Anmeldung: per E-Mail an oder telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 36 36.
Quelle: