Neuigkeiten in der Allgemeinmedizin

Experten informieren bei Videokonferenz

Die HWK bietet nun Online-Seminare an.
Das Marien Hospital Herne lädt Allgemeinmediziner zu einer Online-Fortbildung ein (Symbolbild). Foto: lightfieldstudios / 123RF

Am Donnerstag, 16. September 2021, lädt Prof. Dr. Timm Westhoff, Direktor der Medizinischen Klinik I des Marien Hospital Herne, interessierte Fachkollegen zum „4. Allgemeinmedizin Update“ ein.

Gemeinsam mit weiteren Experten des Marien Hospital Herne informiert er über neue Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten verschiedener Krankheitsbilder der Inneren Medizin. Pandemiebedingt findet die Veranstaltung online statt.

Covid-19 ist auch ein Thema

Neben aktuellen Erkenntnissen aus der Kardiologie, Gastroenterologie, Pneumologie sowie der Allgemeinen Inneren Medizin wird es bei der diesjährigen Veranstaltung vor allem um das Thema Covid-19 gehen. Dabei wird sowohl das Post-Covid-Syndrom eine Rolle spielen als auch Aktuelles zu Therapie und Impfung.

„Gerade während der Pandemie gibt es viele Neuerungen für die hausärztliche Versorgung. Daher ist es wichtig, dass man auf dem aktuellsten Stand der Forschung ist und das Wissen in die Behandlung der Patienten einbeziehen kann“, so Prof. Westhoff.

Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an medizinisches Fachpublikum und findet um 18.30 Uhr über die Online-Plattform Zoom statt. Angemeldete Teilnehmer erhalten eine E-Mail mit weiteren Informationen zum Ablauf. Anmeldung unter: www.marienhospital-herne.de/allgemeinmedizin-update.

September
16
Donnerstag
Donnerstag, 16. September 2021, um 18:30 Uhr Online über Zoom, Anmeldung über www.marienhospital-herne.de/allgemeinmedizin-update.
Quelle: