Neue Ärztin am Hölkeskampring

Die Fachärztin für Radiologie Dr. Eva Herbe verstärkt das Team des MVZ Herne – Ärzte Hölkeskampring.
Die Fachärztin für Radiologie Dr. Eva Herbe verstärkt das Team des MVZ Herne – Ärzte Hölkeskampring. Foto: Elisabeth Krankenhaus

Dr. Eva Herbe unterstützt seit Beginn des Jahres das Ärzteteam des MVZ Herne – Ärzte Hölkeskampring. Als Fachärztin für Radiologie diagnostiziert sie mit bildgebenden Verfahren verschiedene Krankheitsbilder.

Im MVZ Herne – Ärzte Hölkeskampring werden Patienten fachübergreifend untersucht und behandelt. Die Schwerpunkte liegen neben allgemeinmedizinisch-hausärztlicher und internistischer Behandlung unter anderem auch im Bereich der Gastroenterologie, Onkologie, Gynäkologie, Schmerztherapie, Strahlentherapie sowie Nuklearmedizin. Dr. Eva Herbe unterstützt das Team als Radiologin und kann dabei auf modernste, technische Geräte zurückgreifen, um verschiedene Krankheitsbilder mithilfe sehr guter bildlicher Darstellung zu diagnostizieren.

Innerhalb der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, zu der auch das MVZ Herne – Ärzte Hölkeskampring gehört, ist die Fachärztin für Radiologiebekannt und geschätzt: Von 1986 bis 1993 arbeitete sie am Institut für Diagnostische, Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum. Danach war sie bis zu ihrem Wechsel in das MVZ als niedergelassene Radiologin in Herne tätig.

Auch Dr. Florian Zwecker, Ärztlicher Gesamtleiter des Medizinischen Versorgungszentrum der St. Elisabeth Gruppe, ist erfreut: „Mit ihrer langjährigen Fachkompetenz im Bereich Radiologie ist Dr. Herbe eine gute Ergänzung für das Team.“