halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Khrystyna Kulesha (re.) und die Metropol Ladies Herne/Recklinghausen verloren in der zweiten Bundesliga in Braunschweig (Archivbild).

HTC-Zweitvertretung mit 45:75-Niederlage

Metropol Ladies verlieren in Braunschweig

Am ersten Adventssonntag (3.12.2023) spielte die zweite Bundesligamannschaft des Herner TC, die Metropol Ladies Herne/Recklinghausen, bei den Löwinnen aus Braunschweig. Die Partie ging deutlich mit 75:45 an die niedersächsischen Gastgeberinnen.

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

„Ein von Anfang an gebrauchtes Spiel“, sagte Headcoach Nemanja Lambergar später über die Partie. Jetzt heißt es die Niederlage schnell verdauen und härter weiter Arbeiten.

Schon am kommenden Samstag, 9. Dezember 2023, sind die Talents aus Bonn/Rhöndorf ab 18 Uhr in der H2K Arena auf der Mont-Cenis-Straße zu Gast.

Für die Metropol Ladies spielten: Leonie Schiermeyer (12 P.), Khrystyna Kulesha (11), Lucie Keune (5), Clara Bielefeld (4), Tetiana Tkachenko (4), Lilly Kaprolat (3), Adna Halilbasic (3), Olga Trzeciak (2), Lisa Marquardt (1), Melina Reich, Irma Munoz

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Samstag, 9. Dezember 2023, um 18 Uhr
| Autor: HTC / Siebert