Lilou und Maryaka

Eine Bühne – zwei Musikpoetinnen

Lilou -tritt bei den Strünkeder Sommernächten auf.
Lilou -tritt bei den Strünkeder Sommernächten auf. Foto: Juri Bogenheimer

Am Donnerstag, 23. Juli 2020, 18:30 Uhr sorgen gleich zwei fabelhafte Musikerinnen im Stünkeder Schlosshof für die perfekten Sommerstunden. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Dennis Kazakis. Veranstaltungen gibt es unter hier geht es zu den Veranstaltungs-Bestimmung während der CoronaZeit.

Lilous Gesang ist klar. Ihre Stimme legt sich angenehm warm über filigrane Klangteppiche aus verhallten Gitarrenlicks, angezerrten Bässen und umherschwirrenden Backings. Aus Koffern, Münzen und weiteren Alltagsgegenständen erzeugte, eigene Percussion-Samples werden auf ihrer aktuellen Platte teilweise bis zur Unkenntlichkeit verfremdet. Gezupfte Akustikgitarren und die subtil geloopten LoFi-Samples in Kombination mit herkömmlichem Schlagzeug geben dem feinfühligen Independent Pop rhythmische Muster zum Festhalten in einer sonst sehr schwebenden Atmosphäre der Songs. Inmitten des Soundspektrums bleibt dabei immer genug Raum für Lilous berührend-bildhaften Worte.

Maryaka ist Sängerin, Gitarristin, Liedermacherin und Straßenmusikerin.
Maryaka ist Sängerin, Gitarristin, Liedermacherin und Straßenmusikerin. Foto: Maryaka

Live ist die studierte Komponistin der Folkwang Universität der Künste entweder Solo mit Gitarre und einer Fülle von digitalen Effekten für Stimme und Instrument zu hören, wie bei den „Strünkeder Sommerstunden“, oder mit Band, die dann alle Ebenen ihrer Album-Kompositionen live darbietet. (Konzert ca. 60 Min)

Maryaka ist Sängerin, Gitarristin, Liedermacherin und Straßenmusikerin. Auch wenn ihre Lieder oft zur Melancholie neigen, versucht sie damit nicht, sich und vermeintliche Sorgen in den Mittelpunkt zu stellen. Wie Joni Mitchel treffend sagte: „If you listen to my music and see me, you`re not getting anything out of it. But if you listen to it and you see yourself, learn something about yourself, if it makes you cry, that`s when you`re getting something out of it“. (Konzert ca. 30 Min)

Juli
23
Donnerstag
Donnerstag, 23. Juli 2020, um 18:30 Uhr Schloss Strünkede , Karl-Brandt-Weg 5 , 44629 Herne Eintritt: 6 Euro. Karten NUR an der Abendkasse erhältlich, begrenztes Kartenkontingent. Einlass 17:30 Uhr.
Quelle: