Kunstandacht in Eickel

Stichwort: Liebe

Kunstprojekt - Glaube, Liebe, Hoffnung, diese drei und das eine Kreuz. Stichwort: Liebe. Ausstellung in der Ev. Johanneskirche Eickel. Türblatt 'Ratlos' von Thomas Stüke.
Kunstprojekt - Glaube, Liebe, Hoffnung, diese drei und das eine Kreuz. Stichwort: Liebe. Türblatt 'Ratlos' von Thomas Stüke. Foto: Carola Quickels

'Stichwort: Liebe' - diese Ausstellung ist im Augenblick in Eickeler Johanneskirche zu sehen (halloherne berichtete). Passend dazu lädt der Veranstalter am Sonntag, 17. Oktober 2021, 19 Uhr, zu einer Kunstandacht ein.

In dieser Andacht werden vom Wort Gottes her Impulse gegeben und Lebensfragen beleuchtet, die von den in der Kirche ausgestellten Arbeiten ausgehen. Es wird damit eine Gelegenheit gegeben, über „Gott und die Welt“ und über das eigene Leben nachzudenken. Und ganz nebenbei wird auch deutlich, dass Kunst immer über sich hinausweist.

Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst: Ein Werk von Jörg Lippmeyer und zu sehen in der Ausstellung
Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst: Ein Werk von Jörg Lippmeyer und zu sehen in der Ausstellung "Stichwort: Liebe". Foto: Jörg Lippmeyer

Der sakrale Raum bringt das in unaufdringlicher Weise zum Vorschein, und die Kunstwerke machen umgekehrt, besonders für denjenigen, der sonst dort nicht zuhause ist, den sakralen Raum zugänglich.

Kunst hat eine transzendente Dimension. Auf alle Fälle ist eine Kunstandacht ein Ort der Begegnung, des Innehaltens im Betrieb dieser Zeit und der Reflexion. Im Anschluss an die Andacht gibt es allerdings auch immer die Möglichkeit zu einem lockeren Austausch bei einem Glas Wein.

Oktober
17
Sonntag
Sonntag, 17. Oktober 2021, um 19 Uhr Johanneskirche Eickel , Hauptstraße 2 , 44651 Herne
Quelle: