Kanalerneuerung in Holsterhausen

Straßenabsperrungen dürfen von den Anwohnern nicht entfernt werden.
Vollsperrung (Symbolbild). Foto: Carola Quickels

Die Stadtentwässerung Herne (SEH) beginnt am Dienstag, 31. März 2020, mit einer umfangreichen Kanalerneuerungsmaßnahme in der Albert-EinsteinStraße. Aus diesem Grund wird der Straßenabschnitt zwischen Holsterhauser Straße und Im Hasenkamp für rund sechs Monate voll gesperrt.

Die SEH ist bemüht, den ebenfalls von der Sperrung betroffenen Kreisverkehr, nach den Osterferien wieder freizugeben. Im weiteren Verlauf der Maßnahme werden sich auch Auswirkungen auf die Verkehrsführung der Holsterhauser Straße ergeben. Die SEH wird dazu rechtzeitig genauere Informationen bekanntgeben. Anwohner und Autofahrer werden um Verständnis gebeten.

März
31
Dienstag
Dienstag, 31. März 2020, um 8 Uhr
Quelle: