Hygieneaktionstag im EvK Herne

EvK Herne.
EvK Herne. Foto: Carola Quickels

Hygiene im Krankenhaus ist ein wichtiges Gesundheitsthema in der Öffentlichkeit. Denn die Angst vor multiresistenten Keimen beschäftigt viele Patienten und Besucher. Deshalb lädt das Evangelische Krankenhaus Herne am Donnerstag, 21. November 2019, 9:30 bis 14:30 Uhr, alle Interessierten zu einem Hygieneaktionstag ein.

„Mit unserem Aufklärungs- und Demonstrationsangebot möchten wir sowohl zeigen, was wir als Krankenhaus alles unternehmen, um für einwandfreie Hygiene zu sorgen, als auch unseren Besuchern vorstellen, welche Möglichkeiten sie selbst haben, um entsprechende Vorsorge zu treffen“, sagt Dagmar Prusko, Hygienefachkraft und Organisatorin der Veranstaltung.

Überall in den Krankenhäusern hängen Händedesinfektionsspender, denn gründlich desinfizierte Hände sind die wichtigste Voraussetzung für Keimfreiheit. Doch Keime sind hartnäckig und Hände haben viele Stellen, an denen sie sich verbergen können. Deshalb zeigen die Hygienefachkräfte des EvK die richtige Technik. Ob das Ergebnis dann auch von Erfolg gekrönt ist, bringt eine Blue Box zu Tage, die sichtbar macht, wenn die Hände tatsächlich komplett sauber sind.

Für eine gute Händehygiene ist es wichtig, dass die Haut intakt ist. Ein Sebumeter liefert am Aktionstag eine Hautanalyse. So erfahren die Besucher, welche Hautpflege für sie die richtige ist, um ihre Hände zu schützen und zu pflegen.

Spielerisch geht es zu beim Hygienememory und dem Hygienequiz. Mitarbeitende des EvK können dazu die E-Learning-Tools kennenlernen, mit denen sie unaufwändig ihre Kenntnisse auf dem neuesten Stand halten können. Zum Thema Hygiene gehört auch der richtige Umgang mit chronischen Wunden. Das zentrale Wundmanagement des EvK stellt deshalb seine Arbeit vor und zeigt allen Interessierten, wie ein hygienisch einwandfreier Umgang mit chronischen Wunden aussehen sollte. Dazu führt die Wundmanagerin vor, wie der ideale Verbandswechsel aussieht.

Da das EvK Herne an der landesweiten Initiative Keine Keime teilnimmt, steht am Aktionstag auch ein Informationsstand der Initiative bereit. Unter dem Titel Gemeinsam Gesundheit schützen. Keine Keime. Keine Chance für multiresistente Erreger finden Interessierte hier viel Wissenswertes rund um Krankheitserreger, Antibiotikaresistenzen und Infektionsschutz.

Wer möchte, kann sich bei einer Handmassage verwöhnen lassen. Stehen individuelle Fragen zum Thema Hygiene an, bieten die Hygienefachkräfte des EvK eine Sprechstunde mit Beratung und Schulungsmöglichkeit an.

November
21
Donnerstag
Donnerstag, 21. November 2019, von 9:30 bis 14:30 Uhr Seminarzentrum am EvK , Wiescherstraße 24 , 44623 Herne
Quelle: